logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der Ball – das Gerät wurde verbessert und Barcelona ist in Sevilla draußen (siehe Tore) (Spanien)

Diesen Samstag ging Barcelona zu Sanchez Pizjuan, um Sevilla in der vierten Runde der La Liga mit 3:0 zu besiegen, was den schlechten Saisonstart für das Team von Julen Lopetegui noch verschlimmerte. Auf der anderen Seite verbessert sich das Team von Xavi weiter und erzielte seinen dritten Sieg in Folge, nachdem es seit dem 0: 0 gegen Rayo Vallecano in der ersten Runde elf Tore erzielt hatte.

Die Verstärkungen Ravenha (21. Minute) und Robert Lewandowski (36. Minute) brachten Barcelona in der ersten Halbzeit in Führung, der Pole erzielte in vier Spielen des Turniers souverän fünf Tore, was zu einem Pass von Conde an die Spitze führte. . In der zweiten Halbzeit erzielte Mittelfeldspieler Eric Garcia nach einer weiteren Vorlage von Conde das dritte Tor und beendete das Spiel.

Mit 10 Punkten hat Barcelona Betis geschlagen und liegt nun auf dem zweiten Platz, zwei Punkte hinter Real Madrid. Sevilla hat drei der vier Runden verloren und hat nur einen Punkt, eine Situation, die Julen Lopetegui unter großen Widerstand der Zuschauer gebracht hat.