logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der Algorithmus ist der am häufigsten nachgefragte, oft wissen wir es nicht einmal

ein Die Debatte um den Einsatz von Algorithmen hat sich in Portugal dank der Kontroverse um die Massenentkopplung von TAP endlich eröffnet. Die Entscheidung beruht nach Angaben der Gewerkschaften auf einem vom Beratungsunternehmen BCG erstellten Algorithmus, der nicht alle Aspekte der Beziehung des Arbeitnehmers zum Unternehmen berücksichtigt. Es ist ein typischer Fall auf verschiedenen Ebenen, wie Henrique Sousa Antunes, Direktor der Arbeitsgruppe Recht und Künstliche Intelligenz an der Katholischen Universität von Portugal, an der er auch lehrt, bestätigt. Die Kontroverse unterstreicht, dass “es keine Debatte mehr darüber gibt, ob KI reguliert werden sollte oder nicht, sondern eine Selbstverständlichkeit ist. Es geht um die Umsetzung dieser Regulierung.”

Es brauchte einen Fall wie diesen, um zu beweisen, dass die Art und Weise, wie KI den Alltag beeinflusst, “sehr mächtig ist und die Notwendigkeit eines Kontrollmechanismus rechtfertigt”. „Im Moment ist alles sehr undurchsichtig, es ist notwendig, Vertrauen in das System zu wecken, und dafür ist Transparenz notwendig, die es derzeit nicht gibt“, gibt Souza Antunes zu. Die gesamte Folge beleuchtet die Probleme beim Einsatz von Algorithmen und rechtfertigt die Regulierungsbemühungen der Europäischen Union. Aber hier sind wir.

Siehe auch  Lost Judgement bekommt einen neuen Trailer