logistic ready

Fachportal für Intralogistik

„Departed Qatar“ Episode 2: Sehen Sie, wie Deutschland seinen Kader wieder aufgebaut hat und einer der Favoriten für die Trophäe ist | Weltmeisterschaft

Hier ist schon die Weltmeisterschaft! Ab letzten Mittwoch und jeden Mittwoch und Freitag bis November wird ein neues Land von Everaldo Marquez und Ana Thais Matos veröffentlicht, „Partiu Qatar“, ein Original-Podcast auf Globoplay. In jeder Folge die Geschichte und Intrigen hinter jedem der 32 Teams im WM-Wettbewerb. In der ersten Folge geht es um den Gastgeber Katar, diesen Freitag geht es um Deutschland.

Als erstes Land, das sich über die Qualifikation einen Platz bei der FIFA WM 2022 gesichert hat, verspricht Deutschland Jobs – nichts Neues. Als viermaliger Weltmeister hatte die deutsche Mannschaft im Laufe ihrer Geschichte einige der profiliertesten Spieler – Beckenbauer, Matthäus, Klinsmann, Klose, die beiden Müllers und viele andere bis heute. Im Guten wie im Schlechten kommt das Team immer durch. Nun, vor vier Jahren kamen sie in Russland nicht über die Gruppenphase hinaus. Aber 2014… erinnert man sich besser nicht.

Everaldo Marquez und Ana Thais Matos verlassen Katar – Foto: Exposure

In der Folge reisen Everaldo und Ana Taiz in der Zeit zurück und vermischen Fußball mit Geschichte, Politik, Kultur und Leidenschaften für dieses Land. Alexandre Losetti darüber, wie dieses Team im Jahr 2022 das Feld erobern wird, ein Generationswechsel, der vor unseren Augen stattfindet.

Sie werden verstehen, wie über sieben Jahrzehnte bei Weltmeisterschaften mit Brasilien und Italien eine Dominanz aufgebaut wurde. Wir werden mit Fritz Walter und The Miracle of Bern durch Westdeutschland touren, das in der Lage ist, das ungeschlagene Ungarn von Ferenc Puskas zu besiegen, dieses Kunststück 20 Jahre später zu wiederholen, einen anderen Favoriten, Grujff Holland, zu schlagen, aber gegen eine schwächere östliche „Schwester“ zu verlieren. Sie werden den Kontext verstehen, der den Sieg von 1990 politisch und gesellschaftlich symbolisch machte, angeführt von Lothar Matthäus und Franz Beckenbauer vor Ort. Sehen wir uns die jüngsten Errungenschaften wie die Weltmeisterschaft 2014 an – hier sind sie wieder! -, einschließlich der Bedeutung außerhalb der vier Linien des Landes, das das Turnier 2006 erneut ausrichtete.

Die Serie ist auf ge.globo/podcasts, Globoplay und den wichtigsten Audioplattformen verfügbar. „Partiu Qatar“ ist ein weiteres Produkt von Globos umfangreicher Multiplattform-Berichterstattung über die Weltmeisterschaft 2022. Jedes Detail der 64 Spiele wird von TV Globo, sportv, ge und Globoplay übertragen.

Hören Sie sich die erste Folge des Podcasts an, in der es um die Nationalmannschaft von Katar geht

Partiu Qatar ist eine Originalproduktion von Globoplay, präsentiert von Everalto Marquez und Ana Thais Matos. Recherche, Drehbuch und Produktion von Pedro Suaide und Rafael Barros. Das Projekt wurde auch von Pedro Suvit und Bruno Mezquita bearbeitet. Inhaltsanalyse William de Abreu, Podcast-Integration von ge, Rafael Barros, Inhaltsverwaltung von Globo Podcast, Andre Amaral und Inhaltsverwaltung von Fabio Silveira.

Siehe auch  Sebastian Schneiden ist gut für den Planeten, aber nicht gut für die Moral