logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Das TV-Angebot von Samsung für 2022 liefert Neuigkeiten

Samsung stellte letzte Woche in einer über YouTube ausgestrahlten Präsentation sein TV-Sortiment für 2022 vor, das sich hauptsächlich auf 8K Neo QLEDs konzentriert. Der Fokus des koreanischen Unternehmens liegt weiterhin darauf, das Fernsehen nach dem Motto „Bildschirme überall, Bildschirme für alle“ in den Mittelpunkt des Wohn- und Alltags seiner Kunden zu rücken. Das Ziel ist es, „beispiellose Anpassungsfähigkeit und Konnektivität zu bieten und sicherzustellen, dass für jeden Anlass und Lebensstil ein Bildschirm geeignet ist“, so das Unternehmen.

Der 8K-Prozessor von Neo QLEDs wurde aktualisiert, um der Bildqualität mehr Leistung zu verleihen und beispielsweise die Kontraste zu verbessern. „Der Prozessor erzeugt in Kombination mit leistungsstarken Quantum Mini-LEDs eine präzise, ​​kontrollierte Beleuchtung – eine Funktion, die wir Shape Adaptive Light Control nennen. Beispielsweise leuchtet ein Vollmond vor einem dunklen Nachthimmel“, erklärt Samsung.

Der Ton von Fernsehern wurde ebenfalls verbessert, insbesondere der drahtlose Dolby Atmos-Eingang bei 4K- und 8K-Neo-QLED-Fernsehern. Laut Samsung „Die KI des Quantum 8K Neural Processor (neuer Prozessor) Es analysiert in Echtzeit, was auf dem Bildschirm zu sehen ist, sodass Adaptive Sound die Lautsprecher verfolgen und zwischen den Lautsprechern wechseln kann, um die Bewegungen auf dem Bildschirm genau abzugleichen.“

Das Unternehmen stellte auch Neuigkeiten wie den neuen SmartHub – die Schnittstelle für TV-Optionen – mit besonderem Interesse an Spielen und sogar die NFT-Plattform vor. Damit bietet der Ambient Mode den Verbrauchern eine vollständige NFT-Plattform, um digitale NFT-Kunst auf Neo QLED und QLED 2022 zu erkunden und anzuzeigen, eine neue Art, Kunstwerke zu sammeln und zu präsentieren.

Schließlich beinhaltete auch das Umweltthema, das das Unternehmen vorangetrieben hat, neue Features. Die beliebte und begehrte SolarCell-Fernbedienung ist jetzt 88 % effizienter und kann jetzt über 2,4-GHz-Radiofrequenz-Harvesting aufgeladen werden – zum Beispiel durch zusätzliche Aufladung durch Wi-Fi-Router. Außerdem enthalten die Nachfüllpackungen 90 % weniger Tinte und keine Heftklammern für einfaches Recycling. Das in einigen Samsung-Produkten verwendete Harz wird ebenfalls recycelt. Bei hochauflösenden Displays stammt das Harz aus recyceltem Meeresplastik.

Siehe auch  Google Chrome sollte die Funktion erhalten, geschlossene Tabs auf Android wiederherzustellen; Die Funktion ist noch nicht verfügbar.

Wenn Sie sich die Show von Samsung mit weiteren Neuigkeiten ansehen möchten, klicken Sie einfach auf „Play“ im Video: