logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Das Rathaus erweitert seine Influenza-Impfstellen für Senioren über 60 Jahre

Das Rathaus von Araxa erweiterte die Influenza-Impfung für Menschen über 60 Jahre. Neben Unicentro, Uninordeste und ESF Max Neumann, die die Gruppe impfen, und auch für Lehrer wird Unisse (Rua Dr. Edmar Cunha, Nr. 135, Bezirk Santa Terezinha) auch die Versorgung nur für ältere Menschen anbieten. Die Gesundheitseinheiten sind von 8 bis 16 Uhr geöffnet, die ESF Max Neumann School von 12 bis 17 Uhr

Die zweite Phase der nationalen Influenza-Impfkampagne begann am 11. Mai und dauert bis zum 8. Juni. Die Kampagne, die vom Gesundheitsministerium landesweit gefördert wird, schätzt die Gesamtzahl der Impfungen auf 79,7 Millionen Menschen, 33 Millionen in der zweiten Phase.

Für die Impfung müssen persönliche Dokumente vorgelegt werden. Wenn Sie eines haben, muss eine SUS-Karte vorgelegt werden. Lehrer sollten auch eine andere Gehaltsabrechnung nehmen, um ihren Beruf zu beweisen.

Nach Angaben des städtischen Gesundheitssekretariats muss jeder, der die Covid-19-Impfung erhalten hat, unabhängig davon, ob es sich um die erste oder die zweite Dosis handelt, 15 Tage warten, um einen anderen Impfstoff anzuwenden.

Die Öffentlichkeit in den ersten beiden Stadien der Influenza-Impfung sollte auch wissen, ob sie positiv getestet wurde, im Verdacht steht, das Coronavirus zu haben oder andere Infektionssymptome zu haben. In diesen Fällen muss die Impfung verschoben werden.

Wenn sich eine Person vollständig erholt hat und mindestens vier Wochen vergangen sind, seit Symptome aufgetreten sind oder die Diagnose bestätigt wurde, kann sie eine Impfung erhalten.

drittes Level

Die dritte Phase zwischen dem 9. Juni und dem 9. Juli wird Angehörige der Streitkräfte, Sicherheits- und Rettungskräfte umfassen. Menschen mit Komorbiditäten, besonderen klinischen Bedingungen oder dauerhaften Behinderungen; LKW-Fahrer. Transportarbeiter auf öffentlichen Straßen; Hafenarbeiter; Beamte des Freiheitsentzugsregimes; Bevölkerung, die in sozialen und pädagogischen Maßnahmen der Freiheit und der Jugendlichen beraubt ist.

READ  Die Studie der Universität des Südpazifiks zeigt die Wirkung von COVID-19 bei Kindern mit bereits bestehenden Krankheiten