logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Das neue Trikot der ukrainischen Nationalmannschaft sorgt vor der Europameisterschaft für eine Revolution in Russland

Das neue Trikot der ukrainischen Nationalmannschaft
Foto: Reuters

Der ukrainische Fußballverband sorgte in Russland für Aufsehen, als er sein neues Nationaltrikot mit einer Karte mit der Krim enthüllte, eine Aktion, die russische Funktionäre als Provokation bezeichneten.

Russland hat die Krim 2014 von der Ukraine annektiert. Moskau betrachtet die Halbinsel als Teil Russlands, obwohl die Region international als Teil der Ukraine anerkannt ist.

Das neue ukrainische Trikot wurde am Sonntag, Tage vor Beginn der Europameisterschaft, auf der Facebook-Seite des Chefs des ukrainischen Fußballverbandes, Andrei Pavelko, enthüllt.

Die Vorderseite des Trikots, der Titelverteidiger – gelb – und die Reserve – weiß – zeigen die Staatsgrenze. Der Slogan oben auf der Rückseite lautet “Ehre der Ukraine!” Im Inneren des Trikots befindet sich ein Slogan, der “Ruhm den Champions” verkündet. – Beide Sätze werden in der Ukraine als offizieller Militärgruß verwendet.

Der russische Abgeordnete Dmitry Svishchev wurde von der russischen Nachrichtenagentur mit den Worten zitiert: Ria Er sagte, das Shirt-Design sei eine “politische Provokation”. Er sagte, es sei illegal, eine Karte der Ukraine zu zeigen, “die russisches Territorium einschließt”.

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, sagte gegenüber den sozialen Medien, die Slogans auf den T-Shirts seien patriotisch und der Slogan “Ehre sei der Ukraine! Ehre den Helden!” Echo des Kriegsschreis von Nazi-Deutschland.

Kreml-Sprecher Dmitri Peskow sagte, die Wahl der ukrainischen Uniform liege in der Verantwortung der Turnierorganisatoren.

Auf die Frage, ob dies zu Problemen führen könnte, wenn sich die Ukraine und Russland in der K.-o.-Runde des Turniers gegenüberstehen, antwortete Peskov: “Sport ist ein Sport, und wir müssen uns davor bewahren, Hass zwischen Russen und Ukrainern zu schüren.”

Die vereinte Ukraine für die Euro 2020 enthält eine Karte des Landes mit der Krim
Die vereinte Ukraine für die Euro 2020 enthält eine Karte des Landes mit der Krim
Foto: Reproduktion / Andrei Pavlko / Facebook

Die Beziehungen zwischen Moskau und Kiew haben sich nach der Annexion der Krim und dem Beginn eines von Russland unterstützten separatistischen Aufstands in der Ostukraine im Jahr 2014 dramatisch verschlechtert.

READ  Die VAR-Technik sollte nur bei einem offensichtlichen Fehler eingreifen. Was ändert sich schließlich?

Die Ukraine bestreitet am Sonntag (13) in Amsterdam ihr erstes EM-Spiel gegen die Niederlande und trifft in der Gruppe C auch auf Österreich und Nordmazedonien.

Russland trifft am Samstag (12) in St. Petersburg auf Belgien und in der Gruppe B auf Dänemark und Finnland.