logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Das James-Webb-Teleskop schließt die Tests ab und wird zum Startplatz geschickt

James Webb Weltraumteleskop Ich bin noch einen Schritt weiter gegangen Wichtig für die lang erwartete Veröffentlichung. Es hat gerade eine umfangreiche Testphase abgeschlossen, die erforderlich ist, um sicherzustellen, dass dieses komplexeste Weltraumobservatorium, das jemals in die Umlaufbahn gebracht wurde, wie geplant funktioniert. Nach Abschluss dieser Phase wird das Teleskop nun damit beginnen, das Teleskop nach Kourou in Französisch-Guayana zu senden, wo der Start erfolgen wird. Die Vorbereitungen für die Reise sollen im September abgeschlossen sein.

An dieser Stelle werden sich die Teams nicht darum kümmern, zu beweisen, dass das Teleskop einem Start standhält, sondern um sicherzustellen, dass es sicher am wichtigen Tag ankommt. “Nach Abschluss der Integration und Tests hat das James Webb Telescope einen wichtigen Wendepunkt auf seinem Weg zur Markteinführung erreicht”, sagte Gregory L. Robinson, James Webb Program Manager. „Wir haben eine sehr engagierte Belegschaft, die uns an die Ziellinie gebracht hat, und wir freuen uns sehr, dass das Teleskop startklar ist und bald seine wissenschaftliche Reise beginnen wird“, sagte er.

Während die Übertragungen im Gange sind, überprüfen andere Teams den Zustand des Kommunikationsnetzes, das das Teleskop im Weltraum verwenden wird, das sich als gut funktioniert hat. In Französisch-Guayana angekommen, werden die Teams für die Abschussbearbeitung überprüfen, ob es keine Transportschäden gibt, sowie das Teleskop für den Flug konfigurieren und es zu einem späteren Zeitpunkt auf der Ariane-5-Rakete der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) unterbringen. Bring dich zum Verbandsstart.

Möchten Sie die besten Tech-News des Tages verfolgen? Greifen Sie auf unseren neuen YouTube-Kanal Canaltech News zu und abonnieren Sie ihn. Jeden Tag eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten aus der Welt der Technik für Sie!

Siehe auch  Schalten Sie die Chrome-Suchmaschine auf Android um und verlassen Sie Google

Nach dem Start wird das Teleskop eine sechsmonatige Betriebszeit durchlaufen. Nachdem die Rakete abgeflogen ist, werden die Sonnenkollektoren von James Webb automatisch ausgefahren und die Bodenkontrollteams beginnen mit anderen Aktionen. Das Teleskop sollte einen Monat brauchen, um den gewünschten Standort zu erreichen, und es wird langsam seine Komponenten enthüllen. Der wissenschaftliche Betrieb soll sechs Monate nach seiner Einführung beginnen.

James Webb ist ein internationales Programm unter der Leitung von NASA Mit Partnern wie der European Space Agency und der Canadian Space Agency, aufbauend auf dem Erbe früherer Missionen. Es wird das größte wissenschaftliche Observatorium der Welt sein und in der Lage sein, Fragen zum Sonnensystem zu beantworten, ferne Welten im Orbit um andere Sterne zu beobachten und den Ursprung des Universums zu studieren. Distanz ein Jahrzehnt der Verzögerung, die Version muss sein passiert im November 2021.

Quelle: NASA

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie Ihre Canaltech-E-Mail, um täglich Updates mit den neuesten Nachrichten aus der Welt der Technologie zu erhalten.