logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Das ist der portugiesische Wissenschaftler, der die neue Alternative zum Coronavirus entdeckt hat

Die neue Variante von Omicron von neues Coronavirus Von einem in Südafrika lebenden portugiesischen Wissenschaftler entdeckt, identifizierte Raquel Viana Ómicron am 19. November in Johannesburg.

in einem Zeitraum von Innerhalb von zwei Wochen wurde die Micron-Variante bereits in 38 Ländern in Asien, Europa, Amerika und Afrika installiert.

Entdecke die neue Variante von Raquel Viana Nach der Untersuchung von acht Proben.

„Es scheint, dass es Mutationen in Alpha gab; es gab einige Mutationen, die wir in Gamma gesehen haben, einige von uns haben es in Beta gesehen und einige von uns haben es in Delta gesehen“, betont der portugiesische Wissenschaftler.

Nach der Bestätigung, Die Gesundheitsbehörden wurden schnell benachrichtigt.

Der Forscher sagt, dass diese Alternative ist Schnelle Vermehrung mit mehr als 30 Mutationen, einschließlich des S-Proteins, das für die Zellschädigung verantwortlich ist.

Wochen nach der Entdeckung Die wissenschaftliche Gemeinschaft versucht, die Symptome und Auswirkungen der Krankheit zu verstehen. Raquel Viana weist auf Anzeichen wie „Halsschmerzen und manche Leute Fieber“ hin. Es werden jedoch noch Daten zu dieser Variable gesammelt und untersucht.

Portugiesischer Forscher wird Bald wird ein wissenschaftlicher Artikel über die Mikron-Variable veröffentlicht.

Siehe auch  COVID-19. Venezuela beschwert sich, über Covax keinen Impfstoff erhalten zu haben - News