logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Das Gericht kritisierte den deutschen Wachhund für die Auferlegung von Beschränkungen für die Datenerfassung auf Facebook, weil er den Fall an das höchste europäische Gericht verwies.

Ein deutsches Gericht hat zugunsten von Facebook entschieden, eine Entscheidung des kartellrechtlichen Wachhundes des Landes aufgehoben und erklärt, das Social-Media-Unternehmen habe seine Position missbraucht, um illegal Benutzerdaten zu sammeln.

Das Hohe Landgericht Düsseldorf bestätigte am Mittwoch eine zweijährige Klage vor dem Europäischen Gerichtshof wegen der Datenerhebungspraktiken von Facebook und hob die Entscheidung des Bundeskartellamtes, der deutschen Überwachungsgruppe für Kartellgesetze, auf.

Der Umzug ist die neueste Entwicklung in einem Gerichtsverfahren, das seit Februar 2019 andauert, als das Gremium versuchte, die Fähigkeit von Facebook, Daten ohne Erlaubnis der Nutzer zu sammeln, einzuschränken.

Bei ihrem Abschluss erwähnten die Obersten Richter dies “Die Frage, ob Facebook seine Dominanz missbraucht … kann nicht entschieden werden, ohne sie vor dem Europäischen Gerichtshof zu erwähnen.”

Facebook hat wiederholt Berufung gegen die Entscheidung eingelegt, droht mit globalen Auswirkungen und setzt Grenzen gegenüber anderen Regierungen, die damit begonnen haben, strengere Regeln auf Social-Media-Plattformen durchzusetzen.

Der deutsche Wachhund schränkt die Datenerfassungsansätze von Facebook ein und behauptet, das Unternehmen habe einen hoffnungslosen Schritt unternommen, um Informationen zu sammeln “Ausbeutung” Indem Sie den Status als dominante Social-Media-Plattform nutzen und die Benutzer dazu zwingen, sich zwischen der Nutzung und dem Verzicht auf personenbezogene Daten zu entscheiden oder keinen Zugang zu einer großen digitalen Plattform zu haben.

Die Entscheidung verbietet dem Social-Media-Unternehmen, Daten zu sammeln, Informationen von Benutzerkonten auf der Website zu sammeln und diese mit anderen Diensten von Facebook wie Instagram und WhatsApp zu verknüpfen.

Bei Rt.com

Konto für Big Tech? Die US-amerikanische Kommission für technische Reformen fordert vor der Anhörung im Kongress ein Verbot aggressiver “Überwachungswerbung”

Das Geschäftsmodell von Facebook basiert explizit auf der Erfassung von Daten von Nutzern, die dann verwendet werden, um die Anzeigen von Unternehmen genauer auszurichten. Wenn der High Court nicht auf der Seite des Social-Media-Unternehmens steht, müssen Benutzer die Erhebung ihrer Daten innerhalb von 12 Monaten auf Deutsch verweigern.

READ  Der Ball - Joachim Löw überlegt: Die letzten zwei Jahre waren nicht einfach» (Deutschland)

Vor der heutigen Anhörung sagte ein Sprecher des Bundeskartellamtes, während der Richter auf der Seite von Facebook stehe, sei der Überwachungsausschuss “Versuchen Sie, das Bundesgericht dazu zu bringen, endgültig zu entscheiden.” Facebook hat die jüngste Entscheidung noch nicht kommentiert, sagte dies jedoch vor einer Gerichtsverhandlung im vergangenen Sommer „Es gibt keinen hoffnungslosen Missbrauch. “”

Glaubst du, deine Freunde werden interessiert sein? Teile diese Geschichte!