logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Das Geburtshaus von Benedikt XVI. wird in Deutschland für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht – 31.12.2022

Berlin, 31.12. (ANSA) – Im deutschen Marktl am Inn wurde das Geburtshaus von Papst Emeritus Benedikt XVI. an diesem Samstag (31.) der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, berichtete die Deutsche Nachrichtenagentur. Dpa.

Am Eingang eines Wohnhauses in einer bayerischen Kleinstadt wurde ein Nachrufbuch angebracht. Joseph Ratzinger wurde am 16. April 1927 geboren.

„Vor allem sein Gedächtnis, seine Fähigkeit, seinen Glauben in einfachen und klaren Worten auszudrücken und sein Lebensmotto: Glaube und denke, Glaube und Vernunft: Als Gläubiger darf ich meine Gedanken nicht abschalten. Es ist vernünftig, an Gott zu glauben, “, sagte Hausherr Franz Häringer.

Auf dem Platz neben seinem Geburtshaus entzündeten viele Gläubige Kerzen in Erinnerung an den Ordensmann, der die Geschichte der Stadt veränderte, als er am 19. April 2005 die katholische Kirche übernahm.

Als „berühmtester Sohn der Gemeinde und verehrter Bürger“ wurde sein Geburtsort in der ganzen Welt bekannt und zu einem Ausflugs- und Wallfahrtsort.

Das Geburtshaus von Benedikt XVI. gilt als Ort der Glaubensbegegnung, wo Besucher in einer Dauerausstellung biografische Details entdecken und sich über das Leben und Wirken von Joseph Ratzinger informieren können. (ANSA).

Sehen Sie mehr Nachrichten, Fotos und Videos www.ansabrasil.com.br.

Siehe auch  Wo kann man diesen Sonntag das Beachvolleyballspiel der Mädchen sehen