logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Das EM-Finale der Frauen krönt die größte Ausgabe der Geschichte

ist riesig europäische Meisterschaft Mädchen Die ganze Zeit geschlossen. Der letzte Tanz der Beteiligten wird eine Bühne jenseits der Geschichte haben: Wembley. Übrigens ein vollgepacktes Wembley. Keine Tickets mehr verfügbar. Für ein Stadion mit rund 89.000 Sitzplätzen sagt das viel über die Größe des Turniers und seinen Empfang aus.

Der beliebteste Praktiker der Welt, unermüdlich in seiner Arbeit, schöne Verschwörungen zu beschreiben, hat sich noch eine andere einfallen lassen. Das England, Heimmannschaft, sucht seinen ersten Titel. Es wird einen Gegner geben Deutschland, der amtierende Euro-Meister, macht sich auf die Suche nach einer neunten Trophäe. Tradition auf der einen Seite, Innovation auf der anderen, Fans im Mittelpunkt.

Beth Meade, englische Stürmerin

Beth Meade ist eine der entscheidendsten Stürmerinnen der Euro / Robbie J Barrett – AMA/GettyImages

Nicht zufällige Auswahlen hatten ähnliche Kampagnen. Beide führen ihre jeweilige Gruppe an und haben bisher nur ein Gegentor kassiert. Die Briten ließen zwei der Favoriten: SpanienMittwochs u Schweden, im Halbfinale. Die Deutschen marschierten in Scharen Frankreich Also keine Hälfte Wendy Renard führen konnte Alexandra Bob.

Tatsächlich ist es schwer zu glauben, dass jemand es stoppen kann Pop. So weit, der Angreifer Wolfsburg In allen Wettbewerben für Deutschland erzielt. Keine Ausnahmen. Auf der englischen Seite raten wir Ihnen, die Augen zu wenden Beth Met. Die Fähigkeit des Athleten Arsenal Den Verlauf ganzer Spiele zu ändern, ist nicht von dieser Welt.

Alexandra Popp, deutsche Stürmerin

Bob zerstört Frankreich im Halbfinale / Robbie J Barrett – AMA/GettyImages

Das Ergebnis zwischen den Teams ist nicht beispiellos. Im 2009Die Deutschen schlagen die Briten 6 zu 2. Prinz Birgit Er trat im Finale auf. Unnötig zu erwähnen, dass sich seitdem viel geändert hat, oder? Nach mehr als einem Jahrzehnt sind die Teams zurück im Endkampf. Vor unseren Augen wird Geschichte geschrieben.

Der Ball rollt für England und Deutschland am Sonntag, 31. GMT, ab 13:00 Uhr im Wembley-Stadion.

Siehe auch  Brasilien besiegt Deutschland beim Turnier in Nürnberg Germany