logistic ready

Fachportal für Intralogistik

COVID-19: Novavax-Wirksamkeit über 90%, auch gegen aktuelle Varianten

Das Unternehmen sagte in einer Erklärung, dass der Impfstoff “100% Schutz gegen mittelschwere und schwere Krankheiten und 90,4% insgesamt gezeigt hat”.

Außerdem heißt es in der Notiz: „Die Studie wurde an 29.960 Teilnehmern an 119 Standorten in den USA und Mexiko durchgeführt, um Wirksamkeit, Sicherheit und Immunogenität zu bewerten.“

Das in Maryland ansässige Unternehmen plant, die behördliche Zulassung bis zum dritten Quartal 2021 zu beantragen. Nach Erhalt plant es, bis zum Ende des dritten Quartals 100 Millionen Dosen pro Monat und bis zum Ende 150 Millionen Dosen pro Monat herzustellen des Jahres. Jahresende.

„Heute ist Novavax der Deckung des kritischen und anhaltenden Bedarfs der öffentlichen Gesundheit weltweit an zusätzlichen Impfstoffen gegen COVID-19 einen Schritt näher gekommen“, sagte Stanley Erk, CEO des Unternehmens.

“Novavax arbeitet weiterhin mit Nachdruck daran, unsere behördlichen Zulassungsanträge abzuschließen und diesen Impfstoff, der auf einer bekannten und bewährten Plattform basiert, in eine Welt zu bringen, die immer noch dringend Impfstoffe benötigt.”

Während einige wohlhabende Länder bei der Impfung ihrer Bevölkerung Fortschritte gemacht haben, gibt es immer noch Bedenken, dass viele andere Länder von der weltweiten Impfkampagne ausgeschlossen werden.

Die Impfraten in den ärmsten Ländern der Welt liegen weit hinter denen in den Industriemächten der Gruppe der Sieben und anderen reichen Ländern zurück. Betrachtet man die bisherigen Dosierungen, so beträgt das Ungleichgewicht zwischen den G7-Ländern und den Niedrigeinkommensländern, wie von der Weltbank definiert, 73 zu eins.

Im Gegensatz zu einigen bereits bestehenden Impfstoffen muss die Novavax-Immunität, offiziell als NVX-CoV2373 bekannt, nicht bei extrem niedrigen Temperaturen aufrechterhalten werden.

Es wird „zwischen 2 °C und 8 °C gelagert und stabil, sodass die bestehenden Kanäle der Impfstoff-Lieferkette für den Vertrieb genutzt werden können“, sagte das Unternehmen. Dies bedeutet zumindest theoretisch, dass diese Impfstoffe in Ländern mit weniger entwickelter Gesundheitsinfrastruktur leichter transportiert und verabreicht werden sollten.

READ  Die Studie zeigt, dass die Immunität gegen Pfizer und neuere Impfstoffe bis zu drei Jahre andauern kann

Es wurde gezeigt, dass der Impfstoff gegen die dominanten Varianten des Coronavirus zu mehr als 93% wirksam ist. Die Analyse kam zu dem Schluss, dass die zuerst in Großbritannien identifizierte Variante B.1.1.7 in der Mehrzahl der untersuchten Fälle und auch die der Varianten Brasilien, Südafrika und Indien bei den Studienteilnehmern nachgewiesen wurde.

Laut offiziellen Angaben schnitt der Novavax-Impfstoff bei den Teilnehmern im Allgemeinen gut ab. Nebenwirkungen waren Kopfschmerzen, Müdigkeit und Muskelschmerzen und waren im Allgemeinen mild. Bei einer kleinen Anzahl von Teilnehmern traten schwerwiegende Nebenwirkungen auf.

Seit Beginn der Epidemie, im März 2020, starben in Portugal 17.047 Menschen und es wurden 857.447 Fälle registriert.

Die COVID-19-Pandemie hat nach einer Bilanz von AFP weltweit mindestens 3.797.342 Menschen getötet, was zu mehr als 175,5 Millionen Infektionen geführt hat.

Die Krankheit wird durch das neue Coronavirus SARS-CoV-2 übertragen, das Ende 2019 in der zentralchinesischen Stadt Wuhan entdeckt wurde.