logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Covid-19: EU und USA legen eine weltweite Impfrate von 70 % bis 2022 fest – heute

„Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, und der Präsident der Vereinigten Staaten, Joe Biden, kündigen eine neue Partnerschaft zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten an, um die Welt impfen zu lassen“, sagte der Gemeindevorsteher in einer Erklärung .

In der Partnerschaft, die im Rahmen der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York unterzeichnet wurde und an der die Verantwortlichen beteiligt sind, wird „das Ziel einer weltweiten Durchimpfungsrate von 70 % durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen im Jahr 2022 festgelegt. [em setembro do próximo ano]“, verweist auf die Einrichtung.

Die Initiative mit dem Namen Globale Immunisierungspartnerschaft zwischen der EU und den USA wird „zur Ausweitung des Angebots, zur Verbesserung der Lieferkoordinierung und zur Beseitigung von Engpässen in den Lieferketten beitragen“.

In einer heute veröffentlichten gemeinsamen Position betonten Ursula von der Leyen und Joe Biden, dass „Impfung die effektivste Reaktion auf die Pandemie ist“ und „die Vereinigten Staaten und Europa unter Berücksichtigung jahrzehntelanger Investitionen in Forschung und Entwicklung“ ist es „wichtig, offensiv eine Agenda zur Impfung der Welt zu verfolgen“.

„Eine koordinierte Führung der Vereinigten Staaten und der Europäischen Union wird dazu beitragen, das Angebot zu erweitern und auf koordiniertere und effizientere Weise zu liefern und Einschränkungen in den Lieferketten zu bewältigen. [o que] Die Staats- und Regierungschefs betonten, dass er die Stärke der transatlantischen Partnerschaft bei der Erleichterung der weltweiten Impfung demonstrieren und gleichzeitig weitere Fortschritte durch multilaterale und regionale Initiativen ermöglichen werde.

Eine der Verpflichtungen im Rahmen dieser Partnerschaft bestand von Anfang an darin, Impfstoffe mit Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen zu teilen, wobei die Europäische Union zugesagt hat, mehr als 500 Millionen Dosen zu spenden, und die Vereinigten Staaten mehr als 1,1 Milliarden über Covax zur Verfügung stellen Globaler Zugangsmechanismus.

Siehe auch  Portugal ist das am meisten geimpfte Land der Welt gegen Covid-19 | Coronavirus

Ein weiteres Ziel besteht darin, die “Bereitschaft” bei der Verfügbarkeit von Impfstoffen sicherzustellen, wobei Brüssel und Washington vereinbaren, Impfstofflieferungen, Logistik und Impfprogramme zu unterstützen und zu koordinieren.

Die Europäische Union und die Vereinigten Staaten haben sich auch verpflichtet, in die Herstellung und den Vertrieb von Impfstoffen und Therapeutika zu investieren und die Herausforderungen in der Lieferkette zu überwinden.

Covid-19 hat laut dem jüngsten Bericht von AFP weltweit mindestens 4.705.691 Menschen getötet, unter den mehr als 229,48 Millionen neuen Coronavirus-Infektionen, die seit Beginn der Pandemie registriert wurden.

In Portugal sind nach Angaben der Generaldirektion Gesundheit seit März 2020 17.933 Menschen gestorben und 1.063.991 bestätigte Infektionsfälle registriert.

Die Atemwegserkrankung wird durch das Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht, das Ende 2019 in Wuhan, einer Stadt in Zentralchina, entdeckt wurde und derzeit mit Varianten in Ländern wie Großbritannien, Indien, Südafrika, Brasilien oder Peru identifiziert wurde .