logistic ready

Fachportal für Intralogistik

COVID-19: 11 Tote, 2708 Infizierte. Die Eintrittsermäßigung ist noch – aktuell

Am Donnerstag verzeichnete Portugal mehr als 2708 Fälle COVID-19 Und 11 Todesfälle im Zusammenhang mit der Krankheit, laut Neuester Bericht Es wurde heute von der Generaldirektion Gesundheit (DGS) veröffentlicht.

Seit Beginn der Epidemie sind im Bundesgebiet 17.525 Menschen an dieser Krankheit gestorben und 995.949 Fälle von SARS-CoV-2 wurden identifiziert.

Laut dem neuesten offiziellen Bericht gab es in den letzten 24 Stunden 2.209 weitere Wiederherstellungen. Insgesamt haben sich in Portugal seit März 2020 934.017 Patienten von der Krankheit erholt.

Die Region Lissabon und Valle do Tejo ist die Region des Landes mit den neuesten Meldungen mit insgesamt 38,3% der Diagnosen.

Der epidemiologische Lagebericht mit bis gestern Mitternacht aktualisierten Daten zeigt, dass die Region Lissabon und das Tejotal die Region sind, in der die meisten kumulierten Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus verzeichnet werden. SARS-CoV-2 Mit 7.497 (+6) folgen der Norden mit 5.463 Toten (+2), das Zentrum (3.056, =) und der Alentejo (995, +2). An der Algarve wurden mindestens 404 (+1) Todesfälle registriert.

Auf den Azoren gibt es 38 Todesfälle. Auf Madeira gibt es 72 Todesfälle im Zusammenhang mit der Krankheit.

Die Annahme wird heruntergeladen

Bundesweit gibt es 754 stationäre Patienten, 31 weniger als gestern, und 169 auf Intensivstationen (Intensivstationen), 12 weniger als am Vortag.

Bulletin vom 12. August

Credits: DGS

“data-title=” Bulletin vom 12. August – COVID-19: 11 Tote, 2.708 Verletzte. Krankenhausaufenthalt – SAPO Lifestyle”>

Credits: DGS

Laut DGS-Bulletin zur epidemiologischen Lage gibt es in Portugal 44.407 aktive Infektionsfälle – 488 mehr als gestern – und 57.278 Menschen werden von den Behörden beobachtet – 836 weniger als am Vortag.

Die Region Lissabon und das Valle do Tejo ist mit 388.988 (+1.036) die Region des Landes mit der höchsten Zahl an kumulierten Infektionen, gefolgt von der nördlichen Region (384.577, +915), der mittleren Region (132.746, +290 .). ), vom Alentejo (35.006, +130) und von der Algarve (35.590, +257).

Auf den Azoren gibt es 8.048 registrierte Fälle (+31) und auf Madeira 10.994 (+49).

Was sagt uns die Risikomatrix?

Risikomatrix 11. August

Credits: DGS

“data-title=” Risikomatrix 11. August – COVID-19: 11 Tote, 2.708 Infizierte. Krankenhausaufenthalt – SAPO Lifestyle”> Risikomatrix 11. August

Credits: DGS

Portugal hat eine Inzidenzrate von 326,5 SARS-CoV-2/COVID-19-Fällen pro 100.000 Einwohner – gegenüber 336,1 Fällen vor zwei Tagen – und einen nationalen R

Siehe auch  Die erstaunliche Verwandlung eines Hundes, der in ein Tierheim in den USA gebracht wurde