logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Chinesische Regierung verbietet bisexuelle Männer im Fernsehen

WLMit beleidigendem Slang für scheinbar androgyne Männer – “niang bao” auf Chinesisch – hat die CCRT klar gemacht, dass Rundfunkanstalten “Schließen Sie ‘Pussies’ und andere Arten von unnatürlicher Ästhetik entschieden aus”.

Dies spiegelt die offizielle Besorgnis wider, dass chinesische Prominente, beeinflusst von der eleganten und weiblichen Erscheinung einiger südkoreanischer und japanischer Sänger und Schauspieler, chinesische Jugendliche nicht ermutigen, ausreichend männlich zu sein.

Sender sollten es vermeiden, “vulgäre Internet-Prominente” zu bewerben und Reichtum und Prominente zu bewundern, Veranstalter angegeben.

Software muss an erster Stelle stehen “Die ausgezeichnete traditionelle chinesische Kultur, die revolutionäre Kultur und die sozialistische Hochkultur energisch fördern”.

Auch die Regierung von Xi Jinping, dem mächtigsten chinesischen Führer seit dem Gründer der Volksrepublik China, Mao Zedong, arbeitet daran, die Kontrolle über die Internetbranche zu erhöhen, mit kartellrechtlichen Vorschriften oder dem Schutz der Datensicherheit der Nutzer.

Die neuen Regeln besagen, dass Minderjährige können freitags, samstags und sonntags nur zwischen 20:00 und 21:00 Uhr online spielen.

Unternehmen, die Spiele entwickeln, mussten bereits neue Produkte zur offiziellen Zulassung einreichen. Als ein weiteres Beispiel dafür, wie die Kommunistische Partei (KPCh) ihre Kontrolle über verschiedene Lebensbereiche in China noch einmal verschärft, fordern die Behörden nun die Aufnahme „nationalistischer“ Themen.

Während die Kommunistische Partei Chinas die Kontrolle über Prominente erhöht.

Die Regulierungsbehörde sagte, Sender sollten Künstler meiden, die “die öffentliche Ordnung verletzen” oder “ihre Moral verlieren”. Auch Auftritte von prominenten Kindern wurden verboten.

Am Samstag hat das chinesische soziale Netzwerk Weibo, Twitter, Tausende Konten von Fanclubs und Unterhaltungsnachrichten gesperrt.

eine berühmte Schauspielerin, Zhao Wei, er verschwand ohne Erklärung von den Videoübertragungsplattformen. Sein Name stammt aus Film- und TV-Show-Credits.

Siehe auch  Das vereinte Russland gewinnt nach ersten offiziellen Daten den Aufstieg der Legislative und der Kommunisten

Am Donnerstag hieß es in einer Anordnung, dass Sender Zahlungen an Künstler begrenzen und Vertragsbedingungen vermeiden sollten, die ihnen helfen könnten, Steuern zu hinterziehen.

Eine andere Schauspielerin, Cheng Shuang, wurde letzte Woche wegen Steuerhinterziehung zu einer Geldstrafe von 299 Millionen Yuan (39 Millionen Euro) verurteilt, um Prominente zu warnen, positive Vorbilder zu setzen.

Lesen Sie auch: China fordert gemeinsame Transportplattformen auf, Praktiken zu korrigieren

Seien Sie immer der Erste, der es erfährt.
Consumer Choice im fünften Jahr in Folge für Online-Journalismus.
Laden Sie unsere kostenlose App herunter.


Google Play herunterladen