logistic ready

Fachportal für Intralogistik

China ist bereit, “Synergien” mit Portugal zu verstärken, sagt Xi Jinping – O Jornal Economico

Der chinesische Präsident Xi Jinping sagte am Freitag, dass China bereit sei, mit Portugal zusammenzuarbeiten, um die „Synergien“ zwischen den Entwicklungsstrategien beider Länder während eines Gesprächs mit Marcelo Rebelo de Sousa zu verstärken.

Laut der offiziellen Nachrichtenagentur Xinhua sagte Xi in einem Telefongespräch mit dem portugiesischen Präsidenten, Peking wolle die „Zusammenarbeit stärken“ in Bereichen wie Energie, Finanzen und Infrastrukturbau.

Der chinesische Präsident und Generalsekretär der Kommunistischen Partei Chinas verwies auch auf die Zusammenarbeit in Drittstaaten und forderte Portugals Teilnahme an der Partnerschaft für die Entwicklung Afrikas.

In den letzten zehn Jahren hat sich China mit dem Kauf von 21 % der staatlichen EDP durch China Three Gorges und der Übernahme von 25 % an REN durch den chinesischen Staatskonzern State Grid zu einem wichtigen Investor in Portugal entwickelt. Loyalität zur Fosun Group kaufen.

Das asiatische Land ist auch der wichtigste Handelspartner vieler afrikanischer Länder und einer der größten Investoren des Kontinents.

Laut einer auf der Website der Präsidentschaft der Republik veröffentlichten Notiz sprach der portugiesische Staatschef mit Xi Jinping über die bilateralen Beziehungen, Macau und die internationale Lage, insbesondere in Afghanistan.

“Die beiden Staatsoberhäupter hatten Gelegenheit, sich mit verschiedenen Fragen der bilateralen Beziehungen, Macau, den Beziehungen der EU zur Volksrepublik China, der Epidemie, der internationalen Lage und insbesondere Afghanistans zu befassen”, heißt es in derselben Note. .

Siehe auch  Putin lobt Bidens „Fähigkeit“ und steht für die Fortsetzung des Dialogs zur Verfügung