logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Capcom reagiert auf enthüllte Street Fighter 6-Designs

Capcom hat offiziell auf die inoffizielle Enthüllung der Street Fighter 6-Fighter-Designs reagiert, und obwohl es dies nicht direkt gesagt hat, ist es dankbar für die positive Unterstützung, die es aufgrund dieser Designs erhält, die nach der offiziellen Enthüllung des Spiels im Internet herumschwirren.

Nachdem State of Play das Design von Ryu, Luke und Chun-Li bestätigt hatte, wurde der Rest der Street Fighter 6-Crew von einer inoffiziellen Quelle geteilt und verdarb die Überraschungen, die Capcom im Enthüllungsplan vor der Veröffentlichung des Spiels geplant hatte. , etwas ist für 2023 fällig. Tatsächlich wurden die Entwürfe vor einigen Monaten geteilt, aber die Entwürfe dieser Charaktere wurden nicht offiziell bestätigt, bis die Gerüchte neue Zugkraft erlangten.

Capcom beschloss, in den sozialen Medien zu antworten und dankte für die Unterstützung, die es erhält, auch wenn es sich um etwas handelt, das die Öffentlichkeit nicht sehen sollte.

„Als Bewohner von Metro City haben wir alle Dinge gesehen, die wir nicht sehen sollten, aber wir stecken alle zusammen in dieser Sache“, sagt Capcom.

„Wir freuen uns über jedes positive Feedback. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!“

Street Fighter 6 wird mit der proprietären RE-Engine von Capcom entwickelt und wird das Antriebssystem als Hauptmechanik haben, das es von früheren Spielen der Serie abheben wird. Darüber hinaus wurde bestätigt, dass es einen alternativen Modus mit vereinfachter Steuerung für Spieler geben wird, die an diese Kampfspiele weniger gewöhnt sind.

Capcom hat auch einen ehrgeizigen Einzelspielermodus bestätigt, in dem Sie einen riesigen Hub passieren und ein Erlebnis genießen können, das die Essenz von Arcade, Story und mehr in einem vereint.

Siehe auch  Arceus' Já ist verfügbar ohne Nintendo Switch – JBox