logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Campina Grande startet am Montag ihre Mehrfach-Impfaktion für Kinder und Jugendliche (4)

Die Stadt Campina Grande beginnt am Montag (4) durch das Städtische Gesundheitsamt mit der nationalen Kampagne zur Mehrfachimpfung von Kindern und Jugendlichen. Ziel ist es, die Impfausweise für Kinder unter 15 Jahren mit Routineimpfungen für ihre Altersgruppen zu aktualisieren.

Die Aktion findet am Montag, im Parque da Crianca, morgens von 9:00 bis 12:00 Uhr statt, wird aber in allen Gesundheitszentren, Polikliniken und Basisstationen bis zum 29. Oktober fortgesetzt. Zu den angebotenen Impfstoffen gehören solche, die vor Tetanus, Keuchhusten, Meningitis, Rotavirus, Hepatitis und anderen schützen.

“Es ist eine Intensivierung der Routineimpfungen, die bereits laufend erfolgt. Seit Beginn der Epidemie stellen wir einen Rückgang der Nachfrage nach anderen Impfstoffen für Kinder und Jugendliche fest und die Broschüren müssen aktualisiert werden. “, sagte die Direktorin der Primärversorgung, Samira Luna.

Da die Covid-19-Impfung derzeit Jugendliche betrifft, erklärte der Hausarzt der Gemeinde, dass es in Ordnung sei, diese anderen Impfungen gleichzeitig zu erhalten. Menschen, die Covid-19-Impfstoffe erhalten haben, können ohne Einschränkungen die Dosen einnehmen, die vor anderen Krankheiten schützen. Er erklärte, dass das Gesundheitsministerium ein technisches Memorandum herausgegeben habe, in dem klargestellt werde, dass kein Zeitabstand zwischen den jeweiligen Impfungen erforderlich sei.

Die Mehrfachimpfungskampagne ist bestrebt, den nationalen Impfkalender einzuhalten. Eltern und Erziehungsberechtigte müssen eine SUS-Karte und einen Impfausweis vorlegen, damit Kinder und Jugendliche geimpft werden können.

Informieren Sie sich über Routineimpfungen, angemessene Intervalle und Fristen für Verspätete bis zum Alter von sechs Jahren:

BCG – 1 Dosis – bei der Geburt (Sie können bis zu vier Jahre alt werden)

Hepatitis B – 1 Dosis – bei der Geburt (kann bis zum ersten Lebensmonat eingenommen werden)

Siehe auch  Deutschland führt mit Unsicherheit, als Covid-19-Fälle fallen - Jornal Económico

Pentavalent – ​​3 Dosen – Erste Dosis: 2 Monate Zweite Dosis: 4 Monate Dritte Dosis: 6 Monate (Sie können den Impfplan bis zu einem Alter von sechs Jahren beginnen)

Inaktivierte Kinderlähmung – 3 Dosen – Erste Dosis: 2 Monate – Zweite Dosis: 4 Monate – Dritte Dosis: 6 Monate (Sie können den Impfplan bis zu einem Alter von vier Jahren beginnen)

Orale Polio – 2 Auffrischungsimpfung 1.: 15 Monate 2. Auffrischung: 4 Jahre (Sie können den Impfplan bis zum Alter von 4 Jahren beginnen)

Rotavirus – 2 Dosen – Erste Dosis: 2 Monate – Zweite Dosis: 4 Monate. (Sie können die erste Dosis bis zu drei Monate und fünfzehn Tage lang und die zweite Dosis bis zu sieben Monate lang einnehmen)

Pneumokokken 10 – 2 Dosen und 1 Auffrischungsdosis 1: 2 Monate 2. Dosis: 4 Monate Auffrischungsdosis: 12 Monate. (Sie können einen Impfplan bis zum Alter von vier Jahren beginnen)

Meningokokken C – 2 Dosen und 1 Auffrischungsdosis: 3 Monate 2. Dosis: 5 Monate Auffrischungsdosis: 12 Monate.

Trivirus (SCR – Masern, Mumps und Röteln) – 2 Dosen: 1. Dosis und 2. Dosis: 12 Monate, 30 Tage zwischen den Dosen. (Sie können einen Impfplan bis zum Alter von sechs Jahren beginnen)

Tetraviral (SCRV – Masern, Mumps, Röteln und Windpocken) – Einzeldosis – 15 Monate. (kann bis zu vier Jahre alt sein)

DTP – 2 Verstärkungen – 1. Verstärkung: 15 Monate – 2. Verstärkung: 4 Jahre. (Sie können einen Impfplan bis zum Alter von sechs Jahren beginnen)

Hepatitis A – 1 Dosis – 15 Monate. (kann bis zu vier Jahre alt sein)

Windpocken – Einzeldosis – 4 Jahre. (kann bis zu vier Jahre alt sein)

Siehe auch  Brüssel rät Deutschland, Reisen mit Portugal zu verhindern - Coronavirus

Gelbfieber – 1 Dosis und 1 Auffrischungsdosis: 9 Monate Auffrischungsdosis: 4 Jahre. (Sie können mit dem Impfplan bis zum Alter von vier Jahren beginnen, und zwischen dem fünften und sechsten Lebensjahr können Sie nur eine Dosis einnehmen)

Routineimpfungen und angemessene Intervalle und Fristen für Verspätete bis zum 14. Lebensjahr:

Hepatitis B – 3 Dosen beginnen oder abschließen, je nach Impfvorgeschichte.

Gelbfieber – eine Dosis (für diejenigen, die nur eine Dosis eingenommen haben oder keine Dosis im angemessenen Zeitraum eingenommen haben)

Triviren – beginnen oder beenden Sie zwei Dosen, je nach Impfdatum

Diphtherie und Tetanus – 3 Dosen beginnen oder beenden, je nach Impfdatum.

Meningokokken ACWY – Einzeldosis – 11 & 12 Jahre

Tetravalentes HPV – zwei Dosen im Abstand von sechs Monaten. Mädchen: 9 bis 14 Jahre, Jungen: 11 bis 14 Jahre.

Windpocken – 1 oder 2 Dosen, je nach hergestelltem Labor

dTpa – Einzeldosis