logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Camaragibe beginnt mit einer Auffrischungsdosis für Menschen über 60 und Angehörige der Gesundheitsberufe

Foto: Victor Patricio
Die Gemeinde Camaragip hat über das Gesundheitsministerium mit der Einführung der dritten Dosis des Impfstoffs gegen COVID-19 begonnen. Die Auffrischungsdosis wird mit dem firmeneigenen Stärkungsmittel von Pfizer hergestellt und bei Personen ab 60 Jahren angewendet; und die den Impfplan mit mindestens zwei Dosen sechs Monate zuvor abgeschlossen haben. Um den Impfagenten zu erreichen, kann der Bürger die seinem Wohnort nächstgelegene medizinische Basisstation suchen oder auf den Anruf der Sekretariate warten.

Zusätzlich zu diesem Publikum begannen am Montag (4) Teams des Nationalen Impfprogramms (PNI) der Stadt mit der Auffrischimpfung von Angehörigen der Gesundheitsberufe. In diesen Fällen gilt die gleiche Regel. Die dritte Dosis, die ebenfalls mit einem Pfizer-Immunisierungsmittel hergestellt wird, wird Arbeitern verabreicht, die in der Stadt arbeiten und die die zweite Dosis mindestens sechs Monate lang abgeschlossen haben. Um den Impfstoff zu erhalten, müssen diese Fachkräfte einen Beschäftigungsnachweis, ein amtliches Dokument mit Foto und einen Impfausweis vorlegen, vorzugsweise in der Einheit, in der der Impfkurs durchgeführt wurde.

“Mit dem Auftrag der zuständigen Gerätebehörden haben wir mit der Auffrischimpfung von mehr als 60 Personen und in der Gemeinde tätigen Gesundheitspersonal begonnen. Es ist sehr wichtig, dass diese Arbeiter die dritte Dosis gegen Covid-19 erhalten, weil sie an der Front sind.” Linien im Kampf gegen die Krankheit. Unsere Teams des kommunalen PNI setzen bereits den Impfplan um und modifizieren mit Einheiten die Immunisierung dieser Fachkräfte. Wir haben auch mit der Impfung von Personen in Langzeiteinrichtungen und der Öffentlichkeit über 60 Jahre begonnen Lassen Sie uns gemeinsam dieses Virus besiegen, und die Impfung ist in diesem Kampf von grundlegender Bedeutung“, sagte der Gesundheitsminister von Camaragipe, Antonio Amato.

Siehe auch  Ein Tool, das wie Google Earth funktioniert, kann die Diagnose von Darmkrebs verbessern