logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Bundesminister will Covid-19-Beschränkungen im August beenden

Bundesaußenminister Heiko Maas bei einer Kabinettssitzung in Berlin 30.06.2021 Tobias Schwartz/Pool via Reuters Reuters

Dieser Inhalt wurde am 06.07.2021 – 13:10 Uhr veröffentlicht

BERLIN (Reuters) – Der deutsche Außenminister Heiko Maas sagte am Dienstag, dass Deutschland alle noch bestehenden sozialen und wirtschaftlichen Beschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus aufheben sollte, sobald alle geimpft sind, laut einem Zitat, das darauf hindeutet, dass die Maßnahme im nächsten Monat enden könnte.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums haben etwa 56,5 % der Menschen im Land bereits mindestens eine Dosis und etwa 39 % eine vollständige Impfung erhalten.

“Sobald alle in Deutschland ein Impfstoffangebot erhalten, gibt es keine rechtliche oder politische Rechtfertigung für jegliche Art von Einschränkung”, sagte Maas der Süddeutschen Zeitung.

Er fügte hinzu, dass dies irgendwann im August passieren sollte.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bereits angekündigt, bis zum 21.

Im Januar forderte Maas als erster Minister eine Lockerung der Beschränkungen für Geimpfte und schlug vor, ins Kino zu gehen oder in Restaurants zu essen. Andere Minister lehnten Sonderausnahmen für Geimpfte ab.

Auch andere Länder überlegen, wie sie die auferlegten Beschränkungen beseitigen können, um zu verhindern, dass die Gesundheitssysteme mit Covid-19-Fällen überschwemmt werden.

Der britische Premierminister Boris Johnson skizzierte am Montag Pläne, die Covid-19-Beschränkungen in England innerhalb von zwei Wochen zu beenden, ein Test, um zu sehen, ob eine schnelle Impfstofflieferung ausreichend Schutz gegen eine hochentwickelte Delta-Variante bietet.

(von Caroline Copley)

READ  57-Jährige mit Komorbiditäten erhalten diesen Mittwoch den Covid-19-Impfstoff