logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Bruce Willis erkennt seine Mutter nicht und zeigt aggressives Verhalten, nachdem bei ihm Demenz diagnostiziert wurde

Schauspieler Bruce Willis, 67, der an frontotemporaler Demenz leidet, erkennt seine Mutter nicht mehr und zeigt aufgrund der Krankheit aggressives Verhalten.

„sie [mãe] Er ist sich nicht mehr sicher [Bruce Willis] erkennt sie. Sein Verhalten ist sehr langsam, er hat immer eine leichte Aggression und es ist nicht mehr möglich, sich mit ihm normal zu unterhalten. Obwohl dieses Verhalten in seinem klinischen Zustand üblich ist“, sagte der Cousin des Schauspielers der deutschen Zeitung Bild.

Krankheit verstehen

Die Familie von Bruce Willis gab die Diagnose vor zwei Wochen bekannt. Die Krankheit befindet sich in einem fortgeschrittenen Stadium und es gibt keine Heilung. Die Frontotemporale Demenz, auch FTD genannt, ist die häufigste Form der Demenz bei Menschen unter 60 Jahren. Die Krankheit hat einen langsamen Verlauf und ist durch Verhaltensänderungen und Kommunikationsprobleme gekennzeichnet.

„Es ist eine grausame Krankheit, von der viele von uns noch nie gehört haben und die jeden treffen kann. Heute gibt es keine Heilung, eine Tatsache, von der wir hoffen, dass sie sich in den kommenden Jahren ändern wird. Da Bruces Zustand fortschreitet, hoffen wir, dass alle Medien darauf aufmerksam werden.“ konzentriert sich darauf, diese Krankheit hervorzuheben. „Es braucht mehr Bewusstsein und Forschung“, sagte die Familie in der vollständigen Version der Erklärung.

Im Jahr 2022 gab die Familie Willis den Rücktritt des 67-jährigen Schauspielers bekannt, bei dem Aphasie diagnostiziert wurde. Die Krankheit verursacht beim Patienten Kommunikationsschwierigkeiten und beeinträchtigt das Verständnis von Tönen, Bildern und anderen Ausdrücken. „Infolgedessen verließ Bruce mit großem Respekt den Beruf, der ihm so viel bedeutet hatte“, schrieb seine Frau.

Siehe auch  Das Video, in dem Carolina Desland erfuhr, dass Fernando Daniel Vater werden würde أب