logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Britischer Experte sieht Mikron als „Lichtstrahl“ beim Übergang von Covid-19 zu einer endemischen Krankheit

Mike Tyldesley, Professor für Infektionskrankheitsmodelle an der University of Warwick in Großbritannien und Mitglied der British Scientific Study Group on Pandemic Influenza, ist überzeugt, dass dies das Zukunftsszenario sein wird, allerdings nicht unbedingt bei Micron.

Was in Zukunft passieren kann, ist, dass eine neue, weniger gefährliche Variante auftaucht und schließlich und auf lange Sicht Covid endemisch wird. „Sie haben eine weniger gefährliche Version“, sagte er der Radio Times.

„Es ist der Erkältung sehr ähnlich, mit der wir seit vielen Jahren leben. Wir sind noch nicht dort angekommen, aber wir können in einem Mikrometer den ersten Lichtstrahl sehen Was darauf hindeutet, dass dies langfristig passieren könnte. Es ist natürlich leichter übertragbar als Delta, was ein besorgniserregender Faktor ist, aber es ist viel weniger gefährlich“, fügt er hinzu.

Wenn wir uns dem Frühling nähern und „einen Mikron hinter uns lassen“, können wir mit Covid-19 wie eine endemische Krankheit koexistieren, glaubt ein Experte. „Welche Variable weniger schwerwiegend erscheint, ist letztendlich das, was wir erreichen wollen.„, Er hat gesagt.

„Zu früh“

Der mögliche Krankheitsverlauf wird nicht einvernehmlich analysiert.

Der portugiesische Professor Rogerio Gaspar, Direktor der Abteilung Organisation und Präqualifikation der Weltgesundheitsorganisation, ist der Ansicht, dass Angesichts der massiven Zunahme der Fälle ist es noch zu früh, über den Vergleich zu sprechen, eine „Lawine“, die die Reaktionsfähigkeit der nationalen Gesundheitssysteme in Frage stellt, da immer mehr Angehörige der Gesundheitsberufe infiziert sind.

Die Analyse des englischen Spezialisten in Verbindung mit dem Gutachten des britischen Impfausschusses weist auf eine ausreichende prophylaktische Wirksamkeit der dritten Dosis hin. Ausschluss der Notwendigkeit einer IV-Impfung zur Vorbeugung schwerer Fälle von Mikron bei der älteren Bevölkerung.

Siehe auch  "Unvorsichtiger Verstoß". Deutsches Gericht verhängt Geldstrafe gegen Staatsbank wegen Kreditvergabe an die Firma Isabel dos Santos

Nach neuesten Daten des Landes bleibt die Auffrischungsdosis auch nach drei Monaten gegen einen Krankenhausaufenthalt wegen Covid-19 in 90 Prozent der Fälle in den Altersgruppen über 65 Jahre wirksam.