logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Brasilien führt die Rangliste der Länder mit den wenigsten Übungen an

Eine von Ipsos in 29 Ländern durchgeführte Umfrage ergab, dass Brasilien mit durchschnittlich drei Stunden pro Woche die geringste Verpflichtung zu körperlicher Aktivität aufweist, was der Hälfte des weltweiten Durchschnitts von sechs Stunden pro Woche entspricht. Die am häufigsten genannten Gründe sind Zeit- und Geldmangel. Deutschland und die Niederlande verbringen unter den untersuchten Ländern die meiste Zeit mit Sport.

Im Durchschnitt trainieren die brasilianischen Befragten nur 3 Stunden pro Woche, und 31 % der brasilianischen Befragten gaben an, dass sie keine Zeit für körperliches Training aufwenden. Weltweit verdoppelt sich die Anzahl der wöchentlichen Trainingsstunden: Es gibt 6.1.

Die Länder, die mehr Zeit für Sport und andere körperliche Aktivitäten verwenden, sind die europäischen Länder: die Niederlande (12,8 Stunden), Deutschland (11,1 Stunden) und Rumänien (11 Stunden). Auf der anderen Seite sind Japan (3,3 Stunden) und Italien (3,6 Stunden) diejenigen, die als am wenigsten erfahrene Sportler nach Brasilien kommen. (Siehe Länderrangliste unten).

Brasilien ist das zweite Land, in dem mehr Menschen erklären, niemals in körperliche Aktivität zu investieren, und verlor laut der Umfrage nur gegen Japan (34%).

Obwohl die Nationalität am wenigsten trainiert wird, sagten mehr als die Hälfte (53%) der Brasilianer, dass sie gerne mehr Sport treiben würden, 40% der befragten Brasilianer gaben an, dass sie mit ihrem Sport zufrieden sind und 7% würden gerne weniger Sport treiben. .

Die Feinde der körperlichen Aktivität

Brasilianer, die von Ipsos interviewt wurden, nannten einige der Gründe, warum sie nicht trainieren sollten. Die Hauptgründe für mangelnde Praxis sind Zeitmangel (32%), gefolgt von Geldmangel (21%), Mangel an Einrichtungen in der Nähe des Wohnorts (13%), Mangel an Wissen, um die Praxis in der Praxis zu halten (13%) ) und zu heißes oder zu kaltes Wetter (8%).

Siehe auch  Rio Grande do Sul veröffentlicht eine Liste derjenigen, die ihre zweite Dosis einnehmen müssen

Die beliebtesten Sportarten weltweit sind: Turnen (20%), Laufen (19%) und Radfahren (13%). In Brasilien sind Laufen (14%), Gymnastik (11%) und Fußball (11%) die körperlichen Aktivitäten mit den meisten Anhängern.

Die Umfrage wurde online mit 21.503 Erwachsenen – 1.000 Brasilianern – aus 29 Ländern im Alter von 16 bis 74 Jahren durchgeführt. Die Daten wurden zwischen dem 25. Juni und 9. Juli 2021 erhoben und die Fehlerquote für Brasilien beträgt 3,5 Prozentpunkte.

Durchschnittliche Anzahl an Trainingsstunden pro Woche
Foto: Reproduktion

Wie viele Befragte nehmen sich unter der Woche keine Zeit für körperliche Bewegung
Wie viele Befragte nehmen sich unter der Woche keine Zeit für körperliche Bewegung
Foto: Reproduktion

Welche der folgenden Sportarten treibst du in einer normalen Woche?
Welche der folgenden Sportarten treibst du in einer normalen Woche?
Foto: Reproduktion
Welche Hindernisse hindern Sie daran, so zu trainieren, wie Sie es möchten?
Welche Hindernisse hindern Sie daran, so zu trainieren, wie Sie es möchten?
Foto: Reproduktion