logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Brasilien besiegt Deutschland beim Turnier in Nürnberg Germany

Das Nürnberger Handballturnier der Herren wurde eröffnet, Brasilien verlor an diesem Freitag mit 36 ​​zu 26 gegen Deutschland (9). In der Partie gaben die Deutschen das Tempo im Spiel vor, eröffneten in der ersten Halbzeit und wuchsen in die zweite hinein. Das zweite Spiel des Turniers ist an diesem Samstag gegen Ägypten (10).

+ Tabelle, brasilianische Chancen und mehr: Erfahren Sie alles über den männlichen Handball in Tokio

Das Nürnberger Turnier ist ein Freundschaftsspiel, bei dem Brasilien seine letzten Spiele vor der Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio bestreitet. In Japan steht Brasilien in Gruppe A und trifft auf Deutschland, Argentinien, Spanien, Norwegen und Frankreich. Nach dem, was sich in den letzten Jahren gezeigt hat, kämpft die brasilianische Mannschaft um einen von vier Plätzen, hauptsächlich um das Viertelfinale.

-Alison Doss ist Zweite in der Monaco-Phase der Santos Diamond League

Sport

Nach einer Reihe von Freundschaftsspielen zur Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Tokio trifft das brasilianische Team am Freitag (9) bei den Spielen in Nürnberg auf Deutschland. Während des Spiels setzten sich die Deutschen in den ersten 30 Minuten des Spiels durch. Mit mehr körperlichen Kämpfen in der Verteidigung und offensiven Rennen diktierte Deutschland das Kampftempo. So brachten sich die Brasilianer in der ersten Phase in Schwierigkeiten und verloren 17 zu 13.

+ SIGA O OTD NO Web-Licht, Nein Instagram, Nein Facebook Und nein TICK TACK

In der zweiten Phase versuchte Brasilien, seinen Schauspielstil etwas zu ändern. Die Brasilianer versuchten, ihre Angriffe zu beschleunigen und begannen, mehr Fehler im Angriff zu machen, und der Vorsprung auf der Anzeigetafel stieg auf 10 Tore. Gegen Ende des Kampfes, mit einigen Änderungen in der Mannschaft auf dem Platz, verfehlte das brasilianische Team weiterhin beide Seiten des Platzes mehr als erwartet und scheiterte von XX auf XX.

READ  Überschwemmungen in Deutschland mehr als 100 Tote; 1300 fehlen