logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Bolsonaros Kinder beantragen die italienische Staatsbürgerschaft

Flavio Bolsonaro und Eduardo Bolsonaro, Söhne des brasilianischen Präsidenten, waren am Dienstag in der italienischen Botschaft

Neun Tage nach Jair Bolsonaro verlieren Nach den Wahlen gingen zwei Söhne des brasilianischen Präsidenten zur italienischen Botschaft in Brasilia, um den Prozess zur Erlangung der italienischen Staatsbürgerschaft voranzutreiben, berichtet die Zeitung Metropolis.

Senator Flavio Bolsonaro, der älteste Sohn von Jair Bolsonaro, und der Abgeordnete Eduardo Bolsonaro, der dritte Sohn, waren am Dienstagmorgen in Begleitung von Sicherheitskräften in der diplomatischen Vertretung.

Flavio bestätigte gegenüber der brasilianischen Zeitung, dass er sich mit dem Einbürgerungsverfahren befasst. „Meine Familie ist italienischer Herkunft und ich bin berechtigt, die italienische Staatsbürgerschaft zu beantragen, was im September 2019 begonnen wurde“, sagte der Senator und betonte, dass die Entscheidung dem Ergebnis der Präsidentschaftswahl vorausgeht.

Er bestritt jedoch, dass er erwäge, Brasilien zu verlassen, und versicherte sogar, dass er erneut für ein Amt kandidieren würde.

„Ich bin noch vier Jahre Senator der Republik und will mich zur Wiederwahl stellen, und bevor sie mit wilden Thesen aufwarten, kommt das Verlassen des Landes für mich nicht in Frage“, beteuerte er.

Siehe auch  Ein ehemaliges Militärziel wurde bei dem Versuch, Afghanistan mit 200 geretteten Hunden und Katzen zu verlassen, angegriffen