logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Bola – Pogba zieht die Absicht zurück, den Vertrag zu verlängern (Manchester United)

Nach der 0:5-Heimniederlage gegen Liverpool und der Fortsetzung von Trainer Ole Gunnar Solskjaer (vorerst…) wird der französische Nationalspieler Paul Pogba mit der Absicht, seinen auslaufenden Vertrag bei Manchester United zu verlängern, absagen. Am Ende dieser Saison berichtete die englische Zeitung Die Sonne.

Pogba hinterließ indirekte Kritik am norwegischen Trainer am Ende des Spiels gegen Atalanta für die Champions League, in der United mit 0:2 verlor und den Spielstand mit einem 3:2-Sieg drehte. „Wir haben Spiele wie dieses schon lange. Wir haben das Problem nicht gefunden und immer wieder leichte Gegentore kassiert. Wir müssen reifer werden, mit mehr Erfahrung und Arroganz auf eine gute Art spielen. Wir müssen etwas finden, wir müssen uns ändern“, warnte Najma. Galic from rote Teufel.

Zufall oder nicht, im nächsten Spiel gegen Liverpool warf Solskjaer Pogba überraschend von der Bank. Der Franzose betrat nach der Pause das Feld und wenige Minuten später, mit einem verlorenen Kopfball, das Team bereits mit 0:4 hinter sich gelassen, brachte ihm ein heftiger Angriff auf Keita eine direkte Rote-Karte-Sampling ein.

Mehrere britische Medien bestätigten, dass der Norweger die Unterstützung der Hauptfiguren des englischen Riesen verloren hat, wo er den Portugiesen CR7, Bruno Fernandes und Diogo Dalot spielt.

entsprechend sport italienNächsten Monat wird Juventus mit Mino Raiola, dem Berater von Pogba, die Bedingungen für eine mögliche Rückkehr nach Turin besprechen, der auch bereit ist, Alessio Romagnoli, Milan-Kapitän, von zu „stehlen“. Rossoneri (auch am Ende des Vertrages) und befasst sich auch mit der Erneuerung von Bernardeschi, dessen Beziehung zum Ende der Frist endet.

Siehe auch  A BOLA - Águia kämpft für Rúben Vinagre (Benfica)