logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Blinken: Deutschland ist Amerikas “bester Verbündeter”

Minuten vor dem Treffen mit der Bundeskanzlerin erinnerte Blinken daran, dass Demokratien eine besondere “Verantwortung” haben, zu zeigen, dass sie wirksame Ergebnisse liefern können.

Der Chef der US-Diplomatie sagte, die USA und Deutschland seien nicht nur durch Werte vereint, sondern auch durch die „gemeinsame Überzeugung“, dass kein einzelnes Land alle großen Herausforderungen von heute bewältigen könne – vom Klimawandel bis zur COVID-19-Pandemie.

“Jetzt hat die Zusammenarbeit und die Zusammenarbeit mit anderen Priorität”, sagte Blinken und fügte hinzu, dass Deutschland in diesem Bereich ein “Beispiel” sei.

In diesem Sinne konzentrierte sich US-Präsident Joe Biden in seinen ersten sechs Monaten im Weißen Haus darauf, Allianzen mit seinen traditionellen Partnern “wiederzubeleben” und auf multilaterale Institutionen zu setzen.

Die US-Außenministerin sagte, die beiden Länder hätten viele Probleme, die gemeinsam angegangen werden müssten, einschließlich ihrer Haltung zu Russland und China, und wies darauf hin, dass Merkel Mitte Juli nach Washington reisen werde, um Biden zu treffen.

Blinken hatte vor seinem Treffen mit Merkel bereits seinen deutschen Amtskollegen Heiko Maas getroffen und an der zweiten Berliner Libyen-Konferenz teilgenommen, die heute in Berlin stattfand.

RJP // PMC

Lusa / Ende

READ  Europa verzeichnet den größten Tageszuwachs seit etwa zwei Monaten. Öl steigt - Märkte in einer Minute