logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Bewerten Sie einen SUV, der nur sein gutes Aussehen nicht mag

Der Sportage ist seit Jahren das Hauptprodukt von Kia Motors auf dem brasilianischen Markt. Ein Synonym für Status und Modernität für einen Fahrer, der sich inmitten des Zusammenbruchs eines SUV auf dem brasilianischen Markt differenzieren möchte.

Die vierte Generation verleiht dem Auto aufgrund der atemberaubenden Optik der optischen Baugruppe und ihrer Blockleuchten einen Hauch von Exklusivität. Dies sind jedoch nur einige Details des Fahrzeugs, die jedem entkommen könnten, der nach einem beeindruckenden und beeindruckenden SUV sucht.

Kia Sportage in der Rua das Flores in Curitiba
Kia Sportage in der Rua das Flores in Curitiba.| Rodolfo Bührer

Wir besuchten einen Kia Sulpar-Händler in Curitiba für eine Wochenend-Probefahrt mit der vollständigsten Version von Sportage mit dem vollständigen P.265-Paket.

Im Folgenden werden vier der wichtigsten Probleme hervorgehoben, die Verbraucher bei der Auswahl eines Fahrzeugs bemerken. Schauen Sie nach, ob es ausreicht, damit Sie Sportage nicht von der Liste der SUVs streichen, die Sie in Ihrer Garage haben möchten.

Die visuellen Merkmale knallen Lichter

Kia Sportage, der mittelgroße SUV, der mehr als nur ein hübsches Gesicht ist
Ein optisches Kit mit Blöcken im Nebelscheinwerfer und einer Begleitung zu den Scheinwerfern.| Rodolfo Bührer

Audacity ist zu einem Markenzeichen von Kia Enterprises geworden. Eine Revolution des deutschen Design-Zauberers Peter Schreyer, dem Schöpfer von Kultmodellen wie dem Audi TT.

Der Sportage ist ein schönes Beispiel dafür. Neben dem auffälligen “Tigernasen” -Gitter und der visuellen Signatur des südkoreanischen Autoherstellers zeigt das Modell überall eine Reihe auffälliger Leuchten.

Wie man den vier Blöcken, aus denen die Nebelscheinwerfer bestehen, die prominent an den Enden des Stoßfängers angebracht sind, gleichgültig bleibt – ein Muster, das die Marke genannt hatEiswürfel“.

Es begleitet auch die Hauptscheinwerfer. Es gibt sogar Kästchen im blinkenden Licht. Die volle Beleuchtung der oberen Version des Kits macht das Designmerkmal noch interessanter.

Die Rückseite zeigt interessantere Punkte. Die Laternen verbinden sich mit einem roten Band – einer dünnen Verlängerung der Linse – das den Kofferraumdeckel durchschneidet.

Kia Sportage, der mittelgroße SUV, der mehr als nur ein hübsches Gesicht ist
Die Laternen haben ein LED-Licht und sind mit einer sanften Verlängerung der Linse verbunden.| Rodolfo Bührer

Andererseits zeigen die Innenbeleuchtungselemente eine Reihe kleiner Rechtecke, die beim Bremsen besser sichtbar sind. Das Ergebnis ist ein sehr gut aussehender Fahrer hinter dem Auto.

“Design ist nach wie vor ein entscheidender Faktor beim Kauf. Es hat auch dazu beigetragen, dass der Kia Sportage jahrelang hintereinander den meistverkauften Import-SUV-Preis in Brasilien gewonnen hat. Durch seine Einführung wird die Markenidentität in der ikonischen” Tigernase “übertragen, die überall zu finden ist die gesamte Kia-Linie. “

Willian Takenaka, kaufmännischer Leiter für neue und halbneue Verkäufe bei Kia Solbar

Kia Sportage, der mittelgroße SUV, der mehr als nur ein hübsches Gesicht ist
Kia Sportage in der Rua das Flores in Curitiba.| Rodolfo Bührer

Luxuriöse und geräumige Kabine

Sie sagen, dass das Auto eine Erweiterung des Hauses ist, so dass viele Autofahrer es nicht aufgeben würden, es gut darin unterzubringen. Ein weiterer günstiger Punkt für Sportage, der die emotionale Seite anspricht.

READ  Portugal erhält Intensivteam der Bundeswehr - Nachrichten

Der Stil am Ende ist ein Blickfang, ebenso wie das Lenkrad mit geradem Fuß und die erhöhte Mittelkonsole mit schönen Schaltwippen. Fühlen Sie sich aufgrund der verwendeten hochwertigen Materialien wie in der Kabine eines Premium-Markenmodells.

Der Innenraum macht den Kia Sportage
Gummierte Innenfläche mit glänzend schwarzer Oberfläche.| Rodolfo Bührer

Das Gemälde zum Beispiel ist eine Oberfläche, die sich glatt anfühlt. Glänzende schwarze Türverkleidungen, die Mittelkonsole und die Mittelkonsole, silberne Akzente an den Lüftungsschlitzen und am Lenkrad sowie perforierte Ledersitze mit elektrischen Einstellungen (vorne) tragen zur Raffinesse der Kabine bei.

“Das Innendesign mit gut abgestimmten Farben, exklusiven Oberflächen auf den Ledersitzen und der Soft-Touch-Verkleidung trägt zur luxuriösen Autoluft und zum einzigartigen Fahrgefühl bei.”

Willian Takenaka

Kia Sportage, der mittelgroße SUV, der mehr als nur ein hübsches Gesicht ist
Kia Sportage, der mittelgroße SUV, der mehr als nur ein hübsches Gesicht ist| Rodolfo Bührer

Bessere Passagierunterkünfte helfen immer, wenn der durchschnittliche SUV-Kunde überzeugt wird. Und der Sportage wird sicher gefallen, besonders die Familie. Zwischen den Vordersitzen schafft die erhöhte Mittelkonsole getrennte Umgebungen für Fahrer und Beifahrer, beide mit großen, bequemen Sitzen.

Auf der Konsole ist viel Platz für die Aufbewahrung von Schlüsseln, Brieftaschen und Handys von Angesicht zu Angesicht sowie ein tiefes Ablagefach unter der Armlehne.

Für diejenigen, die folgen, bietet der Sportage eine Rückenlehne mit neun Neigungsverstellungen, die beide dazu dienen, die beste Position zu finden und den Platz im Kofferraum zu vergrößern (oder zu verkleinern). Apropos Gepäckträger, es hat ein Volumen von 503 Litern, was höher ist als bei den meisten Mitbewerbern.

Kia Sportage, der mittelgroße SUV, der mehr als nur ein hübsches Gesicht ist
Die Rumpfgröße ist eine der größten in diesem Segment.| Rodolfo Bührer
Bilden Kofferraum
Kia Sportage 503 Liter
Volkswagen Taos (bald) 498 Liter
Chevrolet Equinox 468 Liter
Toyota Corolla Crossover 440 Liter
Jeep-Kompass 410 Liter
Ford-Territorium 348 Liter

Die richtige Technologie

Das Niveau der Sportage-Ausrüstung befriedigt diejenigen, die nach nützlichen Ressourcen für die Fahrunterstützung suchen, ohne die Komponenten zu überbewerten, wodurch das Auto nur teurer wird. Es bietet auch Behandlungen an, um die Umwelt angenehmer zu gestalten.

Das Unterhaltungssystem verfügt über einen erhöhten Multimedia-Bildschirm auf dem Bedienfeld, der das Betrachten erleichtert. Es ist berührungsempfindlich für einige Befehle, die auch über die Schalter direkt unter dem System ausgelöst werden können. Es kommt mit Spiegelung für Apple CarPlay und Android Auto.

READ  Netflix wird die gemeinsame Nutzung von Konten einschränken, hat jedoch nicht den richtigen Weg gefunden
Kia Sportage, der mittelgroße SUV, der mehr als nur ein hübsches Gesicht ist
Kia Sportage, der mittelgroße SUV, der mehr als nur ein hübsches Gesicht ist| Rodolfo Bührer

Für den Komfort der Passagiere verfügt die Klimaanlage über zwei Zonen und Lüftungsöffnungen für die Rücksitze. Die Lenksäule verfügt über eine Höhen- und Tiefenverstellung sowie eine Höhenverstellung für Fahrer- und Beifahrersitz.

Das doppelte Schiebedach ist ein Panorama, das einen “Himmel” erzeugt und den Innenraum beim vollständigen Öffnen gut beleuchtet lässt.

Die Artikelliste in der EX Edition enthält außerdem eine Rückfahrkamera, einen Schalter zum Öffnen und Starten der Tür von Angesicht zu Angesicht, Regen- und Lichtsensoren sowie einen blendfreien Innenspiegel.

Kia Sportage Panorama-Schiebedach
Das Panorama-Schiebedach ist eines der Highlights des Kia SUV.| Rodolfo Bührer

Technologie ist auch in der Warnung vor toten Winkeln (die beim Drücken des Pfeils piept, wenn sich etwas auf der Seite befindet), elektrischen Klappspiegeln, LED-Beleuchtung im Inneren, Rampenabstiegsunterstützung und Fahrmoduswahlschalter (Eco, Normal und Sport) vorhanden, die das Gehäuse modifizieren Reaktionen Gang, Gas und Servolenkung.

Das Modell bietet außerdem einen Autopiloten, sechs Airbags und 19-Speichen-Räder.

Der Sportage ist nicht nur komplett, sondern bietet auch Sicherheitselemente wie Seitenairbags, LED-Vollscheinwerfer, ein Panorama-Schiebedach sowie elektrisch geregelte Fahrer- und Beifahrersitze. Dies ist ein Unterschied innerhalb der Kategorie. Das Panorama-Schiebedach mit elektrischem Vorhang hinterlässt ein einzigartiges Finish und Design auf dem Markt. “”

Willian Takenaka

Die Leistung hört nicht beim Überlaufen auf

Kia Sportage, der mittelgroße SUV, der mehr als nur ein hübsches Gesicht ist
Kia Sportage in der Rua das Flores in Curitiba.| Rodolfo Bührer

Der Sportage-Motor ist Teil des Vorhabens dieses Segments: effiziente und leistungsfähige Familientransporte. Das Modell war mit einem 2,0-Flex-Motor mit 167/156 PS und einem Drehmoment von 20,6 / 19,2 kg / m ausgestattet, einer angeschlossenen 6-Gang-Automatik mit einem sequentiellen Wechsel der Schmetterlinge hinter dem Lenkrad.

Das Verhalten des Getriebes und der Motorhub können an den Geschmack und das Verlangen des Fahrers angepasst werden. Im Eco-Modus laufen beispielsweise Treibmittel reibungsloser und es wird ein geringerer Kraftstoffverbrauch bevorzugt.

Kia Sportage, der mittelgroße SUV, der mehr als nur ein hübsches Gesicht ist
Kia Sportage durch die Straßen von Curitiba.| Rodolfo Bührer

Im normalen Modus und insbesondere im Sport reagiert das Gaspedal sofort auf jeden Befehl, und die Schaltung sieht gern, wie sich der Motor dreht und die Gänge beim geringsten Anzeichen von Atemnot absenkt.

Während des Überholens, beispielsweise bei einer Wiederaufnahme von 40 auf 100 km / h, spielt der Sportage sofort den zweiten Gang und schaltet schnell, bis der SUV an Geschwindigkeit gewinnt.

READ  Heidi Ferrer stirbt im Alter von 50 Jahren nach 13 Monaten im Kampf gegen COVID-19 - News

Nach Angaben von Inmetro beträgt der Verbrauch von Kia in der Stadt 8,8 / 6,1 km / l und auf der Straße 7,9 / 11,9 km / l (Benzin / Ethanol).

Kia Sportage, der mittelgroße SUV, der mehr als nur ein hübsches Gesicht ist
Kia Sportage bei Bosque do Alemão, Curitiba.| Rodolfo Bührer

Das Fahrwerk des Sportage passt sich gut an die Unregelmäßigkeiten des Profils an und ermöglicht so eine reibungslose Fahrt. Die fortschrittliche Stabilitätskontrolle reduziert das Risiko und die Angst in Notbremssituationen. Das Modell hat auch einen guten Griff am Lenkrad und eine “sportlichere” Fahrposition mit einem Sitz, der gemäß der Vorschrift abgesenkt werden kann.

Kurz gesagt, der Sportage ist nicht nur ein hübsches Gesicht. Es bietet dem normalen SUV-Publikum gute Eigenschaften wie Innenraum und elegante Konstruktion.

Kia Sportage, der mittelgroße SUV, der mehr als nur ein hübsches Gesicht ist
Die Laternen haben ein LED-Licht und sind mit einer sanften Verlängerung der Linse verbunden.| Rodolfo Bührer

Elemente der Hauptkette

Kia Sportage 2.0

P. O. 161: 139,990 BRL

  • 6-Gang-Automatikgetriebe mit der Option der sequentiellen Schaltvorgänge;
  • Ein Taschenschlüssel zum Ver- und Entriegeln der Türen und des Kofferraums aus der Ferne;
  • Feststellbremse mit Pedalbetätigung;
  • Autopilot.
  • Klimaanlage für die Rücksitze;
  • Fahrmoduswahlschalter (Eco / Sport / Normal);
  • Lenkrad mit Höhen- und Tiefenverstellung;
  • Leichtmetallfelgen 17 Felge;
  • Automatische Scheinwerferumschaltung;
  • Rückfahrkamera;
  • Multimedia mit 7-Zoll-Touchscreen, Apple CarPlay und Android Auto-Konnektivität.

Kia Sportage 2.0

P. O. 254: 195,990 BRL *

* Kia hat einen Rabatt von R $ 16.990 – Preis: R $ 179990

Sie fügt hinzu

  • Digitale Zweizonen-Klimaanlage;
  • Automatischer Installationsassistent;
  • Fahrer- und Beifahrersitz mit elektrischer Verstellung;
  • Taste “Start / Stopp” zum Starten des Motors;
  • Elektronische Feststellbremse
  • Regensensor;
  • Elektrisches Schloss für Türen und Kofferraum für geschwindigkeitsabhängig;
  • Sportlenkrad
  • Dunkle Chromdetails am Kühlergrill und an den hinteren Stoßstangen;
  • Rückspiegel mit Power Folding, integrierter Heizung und Pfeilen;
  • Standard “Ice Cube” Nebelscheinwerfer auf LED;
  • Rücklichter vorne und hinten.
  • Aluminiumräder 19 Felgen;
  • Doppelter Panorama-Schiebedach
  • Seiten- und Vorhangairbags.
  • Der anstrengende Startassistent
  • Stabilitäts- und Traktionskontrolle.
  • Steigungsbremssteuerung;
  • Blendfreie Rückansicht
  • LED-Tagfahrlicht.
  • Paddelschaltung Am Steuer;
  • Einparkhilfe vorn und hinten;
  • Multimedia mit 8-Zoll-Touchscreen, Apple CarPlay, Android Auto-Konnektivität und Lenkrad-Anrufsteuerung.

Kia Sportage 2.0

265: 195,990 BRL

Hinzufügen

  • Drahtloses Handy-Ladegerät (Handys mit drahtloser Ladetechnologie);
  • Scheinwerfer mit exklusivem LED-Design;
  • Verkehrsassistent.

Weiterlesen

Kia und Toyota nebeneinander, um auch den alten Kunden zu schätzen

Kia Cerato durch die Straßen von CuritibaEin gutes Geschäft: Der Kia Cerato kombiniert alten Preis mit einem sportlichen Stil

Sulpar ist der alleinige Vertreter von “Padrão A Toyota” in Curitiba