logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Berrettini sagt, er habe „hohe Erwartungen“ an das ATP-Finale

Der italienische Tennisspieler Matteo Berrettini, derzeit Siebter der Weltrangliste, sagte am Freitag (12), er habe „hohe Erwartungen“ an den Streit um das ATP-Finale in Turin.

Bretagne während eines Spiels in Österreich

Foto: EPA/ANSA – Brasilien

Als einziger italienischer Spieler im Wettbewerb vom 14. bis 21. November trifft Berrettini auf den „starken“ Alexander Zverev, den dritten in der ATP-Rangliste.

„Hier habe ich hohe Erwartungen. Berrettini wird anders sein, der auch auf den Beitrag der Öffentlichkeit zählen kann. Alles ist gut organisiert, die Stadt ist schön und ich fühle mich sehr wohl. Zverev ist meiner Meinung nach ein starkes Tennis“ Spieler“, sagte Berrettini bei einer Pressekonferenz.

Der 24-jährige Deutsche äußerte sich auch zu seinem Top-Gegner im ATP-Finale. Zverev stellte fest, dass Britney im öffentlichen Interesse sei und ein „Star“ in der Hauptstadt der Region Piemont sei.

Der Tennisspieler kommentierte: „Die Fans werden Brittini anfeuern, hier in Turin ein Superstar und alle lieben ihn.“

Ein guter Moment verging 2021, Berrettini wurde Vizemeister in Wimbledon und gilt bereits als einer der besten italienischen Tennisspieler aller Zeiten. .

Siehe auch  Vettel sieht Formel-1-Reglement „nutzlos“ und fordert Nachhaltigkeit: „Wenn sie sich nicht ändern, verschwinden sie“