logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Benfica gewinnt Barcelona und sichert sich das Play-off

Nach der fünften und vorletzten Runde hat Dynamo Kiew, das Bayern München 2:1 besiegte, 13 Punkte und Benfica 12 Punkte.

Benfica hat am Dienstagnachmittag im Johan-Cruyff-Stadion im fünften Vorrundenspiel der Gruppe E der UEFA Youth League erneut Barcelona besiegt. Nach dem 4:0 am 2. September gewannen die Reds in Spanien mit 3:0.

Neto erzielte die Tore der Mannschaft von Luis Castro, ein Supertor in der 30. Minute, und Thomas Araujo (45.+4. Strafstoß) und Pedro Santos (64.). Mit drei weiteren Punkten befindet sich Benfica zumindest in der Turnierqualifikation.

Nach der fünften und vorletzten Runde hat Dynamo Kiew, das Bayern München 2:1 besiegte, 13 Punkte, Benfica 12, Barcelona vier Punkte und Bayern München.

Der Erstplatzierte in der Gruppe geht direkt ins Achtelfinale des Wettbewerbs, während der Zweite in den Playoffs mit einem Team aus dem „Ligas Path“ um diese Phase kämpfen wird.

Der FC Porto (in der Hochburg Liverpool) und Sporting (Gastgeber von Borussia Dortmund) starteten am Mittwoch mit dem „Dragon“, Meister der Saison 2018/19, dem Tabellenführer der Gruppe B und den „Lions“ auf Platz drei der Gruppe C.

Der fünfte Tag

Dienstag, 23. November

Dynamo Kiew, UCR – Bayern München, Alex, 2-1

Barcelona, ​​​​ESP – Benfica, Bor, 0-3

Klassifizierung: JVED GOLOS P

1. Dynamo Kiew 5 4 1 0 14-213

2- Benfica 5 4 0 1 13-412

3. Barcelona 5 1 1 3 3-114

4. Bayern Mögnick 5 0 0 5 1-14 0

Nicht-Streit

der sechste tag

Mittwoch, 8. Dezember

Benfica, Bor – Dynamo Kiew, Ukraine, 15:00

Bayern München, Bier – Barcelona, ​​​​ESP, 15:00

BemerkbarDer Erstplatzierte qualifiziert sich für das Achtelfinale, während sich der Zweite für das „Play-off“ qualifiziert, um das Achtelfinale zu erreichen. Der dritte und vierte entfallen.

Siehe auch  11 Monate altes Baby auf Snowboards ist in China zur Sensation geworden