logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Benfica: Brasilien ruft Lucas Verissimo und Everton an

Brasiliens Trainer Titi hat Benficas Spieler für Spiele aus “Canarinha” in der WM-Qualifikation 2022 einberufen. Lucas Verissimo und Everton Sebolinha wurden für die Spiele gegen Ecuador und Paraguay einberufen.

Sowie Mehr SchriebDas technische Team von Tite machte sich bei den Klassikern gegen den FC Porto im Estádio da Luz Notizen über das Benfica-Duo.

So kann Lucas Verissimo sein Debüt in der brasilianischen Startaufstellung geben. Philippe Coutinho, der sich von einer Verletzung erholt, ist der schlechteste im Kader.

Co-Trainer Clipper Xavier hob auf der Pressekonferenz die Entwicklung des zentralen Spielers von Benfica hervor, um das Team bekannt zu geben.

„Lucas hat im letzten Teil Brasiliens, in Libertadores, einen großartigen Job gemacht, nachdem er das Finale erreicht hatte. Wir haben mit ihm gesprochen, mit den Profis, die für ihn arbeiten, haben wir bemerkt Aktiv In Brasilien wurde er jetzt auch wegen seiner Serie in Benfica einberufen. Er hat eine Hightech, er dominiert das Zentrum. Es hat eine Projektion. Wir haben ihn zu einem genauen Follow-up eingeladen, und das wird uns in beiden Spielen definitiv helfen. »

Brasilien trifft am 4. Juni in Porto Alegre auf Ecuador, bevor es am 8. Juni in Asunción gegen Paraguay spielt.

Liste mit dem Namen:

NETZWERKER: Alison, Ederson und Waverton;
Verteidigung: Daniel Alves, Danilo, Alex Sandro, Renan Lodi, Militao, Lucas Verissimo, Marquinhos, Thiago Silva;
Mediatoren: Casemiro, Douglas Louise, Everton Ribeiro, Fabinho, Fred, Lucas Pacita;
Bewerber: Everton Sibollinha, Firmino, Gabriel Barbosa, Gabriel Jesus, Neymar, Richarlison und Vinicius Jr.