logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Bayer Leverkusen besiegt Wolfsburg und steht kurz vor dem Deutschen Meistertitel

Bayer Leverkusen besiegt Wolfsburg und steht kurz vor dem Deutschen Meistertitel

Bayer Leverkusen besiegt Wolfsburg und nähert sich dem Deutschen Meistertitel – (Foto: X/@bayer04fussball)

Er kauft

mehr wissen

Bayer Leverkusen machte am Sonntag mit dem 1:0-Sieg gegen Gast Wolfsburg in einem gültigen Spiel in der 25. Runde einen weiteren Schritt in Richtung Deutscher Fußballmeistertitel. Mit diesem Ergebnis erreicht die Mannschaft 67 Punkte und liegt damit zehn Punkte hinter Bayern München steht an zweiter Stelle. Noch neun Runden übrig.

Trotz Wolfsburgs Mut übernahm Bayer die volle Kontrolle über das Spiel. Zehn Minuten später erhielt die gegnerische Mannschaft zwei gelbe Karten.

In der 21. Minute traf Wirtz den Pfosten, in der nächsten Minute hätte Xhaka fast den Führungstreffer erzielt. Mit 27 Jahren wurde Jens vom Platz gestellt und Wolfsburg stand mit zehn Mann auf dem Platz.

Das einzige Tor der ersten Halbzeit fiel in der 36. Minute. Grimaldo machte eine schöne Aktion und flankte für Tellas Kopfball. Minute: 1:0 Leverkusen.

Mit einem weiteren Spieler legte Leverkusen im Angriff gute Züge an, schaffte es aber nicht, das Spiel zu Ende zu bringen, was die Fans traurig machte.

Adly, Hoffman, Jonathan Tah, Grimaldo, Xhaka und Tapsoba wechselten sich im Angriff ab und versuchten, zumindest das zweite Tor zu erzielen, was den souveränen Sieg sicherte. Nach vielen Chancen fiel in der 40. Minute das Tor durch Wirtz.

Wirtz erzielte nach sorgfältigem Spiel ein wunderschönes TorWirtz erzielte nach sorgfältigem Spiel ein schönes Tor – (Foto: X/@bayer04fussball)

Siehe auch  Apiúna für jeden Geschmack