logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Bayer bedauert, den Verteidiger provoziert zu haben, und begründet seine Beteiligung an der Verwirrung: “Kontaktieren Sie uns, Timinho”.

Paolo Bayer war einer der Verfechter weit verbreiteter Verwirrung nach dem Schlusspfiff Prosperos Verlust gegen AvaiAm Sonntagabend, dem 25., im Heriberto Hulls Stadium. Nach der Konfrontation und der Ruhe begründete der Techniker während der Pressekonferenz den mangelnden Erfolg und beschuldigte den Vogelverteidiger Wagner Alemau, den Kampf provoziert zu haben.

Prospera hielt ein Level, bis er in der 49. Minute der Endphase das Ziel traf. Nach Angaben des Trainers hatte sich der Verteidiger unmittelbar nach dem Schlusspfiff der boomenden Medizinbox genähert und die Athleten des Breed-Teams erregt. Die Aktion machte Paolo Bayer wütend, der in das Feld eindrang, um dem Verteidiger zu gefallen.


Das Spiel endete in Heriberto Hülse in weit verbreiteter Verwirrung. (Fotos: Lucas Colombo / EC Prosperous)

“Jeder kennt mich und weiß, wie ich aussehe, aber ich werde keinem Spieler erlauben, Kontakt mit den Spielern oder dem Verein aufzunehmen. Dann schrie dieser Deutsche, den ich nicht einmal kenne, wer er ist, vor unserer Bank und nannte ihn a kleiner Mann. Als Kapitän habe ich mich kaum erhöht, aber ich gebe nicht zu, dass ich den Verein und die Spieler der Mannschaft nicht respektiere. “. Timinho nie”, erklärte er.

Während der Verwirrung wurde ein Plastikstuhl auf Stürmer Getulio geworfen. Die Militärpolizei bewegte sich und die Atmosphäre beruhigte sich. Das Ergebnis des Kampfes war die Vertreibung von Paolo Bayer selbst sowie von Sweleton, Eduardo und Listra auf der boomenden Seite. Interessanterweise nahm Fagner Alemão keine rote Karte, aber auf Avians Seite wurden Wesley Soares und Getúlio ausgeschaltet.

“Ihm fehlte der Respekt. Andere Spieler, Petao und Giovanni, sagten, er habe sich geirrt. Ich hoffe, dieser Typ weiß es und kann sich melden und entschuldigen, weil er unglücklich war. Diese ganze Situation ist wegen ihm passiert, und ich denke, er musste ein wenig zurück.” Ich habe ein bisschen gemerkt, wo er war. “Er begann sein Leben in ihm und plötzlich begann er in einem kleineren Team und er hatte keine Demut. Er sagte:” Das werde ich nicht akzeptieren. “

READ  A BOLA - Rückkehr des Publikums „Work is in progress“ (Sport)

Wir haben einen bescheidenen Vorschlag, in drei Jahren sind wir in die First Division gegangen. Wir arrangieren uns immer noch, organisieren uns und kommen Bürger an, spielen nirgendwo, unser Team heißt Timinho. Ich werde das nie zulassen und wenn es wieder passiert, werde ich wieder gefeuert, kein Problem. In meinem Kommando werde ich nicht zulassen, dass mein Team und die Spieler als Junior-Spieler kommunizieren, aber ich erlaube ihnen nicht, zu kommunizieren.

Paulo Bayer, Trainer von Prospera
_________

Der Aufwand war nicht genug

Bayer machte kein Geheimnis daraus, dass die Strategie darin bestand, an der Dynamik des Gegners festzuhalten und Schlupflöcher für einen Gegenangriff zu nutzen. Auch wenn das Unentschieden Race zum Sieg in Ressacada zwang, war die Idee, zumindest gegen die Runde auszugleichen, aber das Ziel am Ende verhinderte die Pläne. Um sich zu qualifizieren, müsste das Team mit zwei Toren gewinnen.

“Wir haben wie bei Prospero ein perfektes Spiel gemacht, von der Anstrengung bis zum Anschauen. Natürlich waren wir traurig, dass wir 30 Sekunden vor Spielende ein Tor erzielt haben, aber wir haben im Rahmen unserer Strategie immer noch ein perfektes Spiel gespielt.” Ich möchte den Spielern nur für ihr Engagement und ihren Einsatz danken. “Wir kennen unsere Grenzen und sie haben in einer Strategie gespielt”, gibt er zu.

Jetzt muss Prospera daran arbeiten, die Athleten, insbesondere Verteidiger Goleithi, die Mittelfeldspieler Galliardo und Gabriel Henrique, körperlich zu rehabilitieren. “Ich muss der größte Athlet sein, ich habe vier Spieler beim Opfer. Ich habe ein golithisches Gefühl, ich habe ein Gefühl für Galliardo, Gabriel … Diese Jungs werden Rennen fahren, sie sollten nicht spielen. Sie sollten beglückwünscht werden “, sagt er.

READ  "Portugal ist übertrieben, ich habe viele Tricks gesehen"

Darüber hinaus wird Prospera aufgrund der Ausweisungen Paulo Bayer selbst nicht in Medicines Box, Sueliton, Eduardo und Lastra haben. Das Spiel findet am Mittwoch, den 28. um 20:30 Uhr in Rescada in Florianópolis statt.