logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Bandonion Festival und Traditionserhaltung

Die Rückkehr ist eines der wichtigsten Ereignisse, um die von Einwanderern geerbten Traditionen zu bewahren. Nach zwei Jahren ohne Austragung wegen der Pandemie soll das Bandonion Festival am Sonntag, 7. August, in der ehemaligen Sociedade Alto Rio do Testo – Salão Belz stattfinden.

Die sechste Ausgabe der Veranstaltung beginnt um 9 Uhr morgens und bringt rund 50 Bandoneonspieler zusammen, die in der Reihenfolge ihrer Ankunft spielen werden, um die Tradition dieses schönen deutschen Musikinstruments zu bewahren. „Dies ist eine sehr wichtige Veranstaltung für die Erhaltung des kulturellen Erbes von Pomerod“, sagte einer der Organisatoren der Veranstaltung, Mirko Ulas Heterić.

Er zeigt, dass sich die Leidenschaft für dieses Instrument heute unter Musikern jeden Alters verbreitet. „Wir sehen Kinder, Alte, Jugendliche und Frauen, die sich für die Erhaltung der Tradition der Banduns in Pomerod und in der Region einsetzen. Während des Treffens haben wir eine echte Komplementarität zwischen allen erlebt.“

Die Organisatoren erwarten den ganzen Tag über etwa 800 Besucher zu der Veranstaltung, zu der der Eintritt frei ist. Zusätzlich zu musikalischen Darbietungen wird es ein typisches Mittagessen für R$ 40 sowie einen kompletten Bar- und Küchenservice geben.

Bandoneon wird vom Caramuru Esporte Clube aufgeführt, mit Unterstützung des Rathauses von Pomerode. Informationen unter (47) 99112-0954.

6ª Bandonion-Festival

Sonntag, 07.08

ab 9 Uhr

Jagd- und Schützenverein Alto Rio do Testo – ehemalige Belz-Halle

freier Eintritt

Ein typisches Mittagessen wird vor Ort serviert, sowie ein kompletter Bar- und Küchenservice.