logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Ball – Nemeas Quetta blickt auf sein Debüt mit der Nationalmannschaft (Basketball)

Post-Neemias Queta steht auf der 23. Vorauswahlliste der portugiesischen Nationalmannschaft für die WM-Qualifikationsspiele 2023, die in Indonesien, Japan und den Philippinen stattfinden werden.

Der 22-jährige Spieler von den Sacramento Kings, North American Basketball Association (NBA), könnte bei seinen nächsten Verpflichtungen sein Debüt in der portugiesischen A-Mannschaft geben.

Team Quinas besucht am 1. Juli Ungarn und empfängt am 4. Juli Montenegro. Das von Mario Gomez angeführte Team bleibt mit vier Punkten auf dem vierten und letzten Platz der Gruppe E der ersten Runde der WM-Qualifikation 2023, verglichen mit acht Zweitplatzierten in Frankreich und sechs für Montenegro und Ungarn.

Die portugiesische Nationalmannschaft trainiert vom 19. Juni bis 5. Juli zunächst in Viana do Castelo und anschließend in Lissabon.

Hier ist eine Liste von 23 Personen, die zuvor kontaktiert wurden:

die Regeln: Diogo Brito (CB Moron), Diogo Ventura (Sporting), Francisco Amarante (Porto), Jose Barbosa (Benfica), Pedro Bastos (Ovarense), Rafael Lisbon (Spiro Charleroi), Carlos Cardoso (Vitoria de Guimaraes), Diogo Gameiro (Benfica). ), Francisco Amel (Lusitania), Miguel Maria Cardoso (Sporting) und Sergio Silva (Unsterblich).

Enden: Diogo Araujo (Sporting), Gonzalo Delgado (Basketball, Girona), Joao Guerrero (Oliverense), Miguel Queiroz (Porto), Vladislav Fuetso (FC Porto), Jeremiah Wilson (San Giuseppe Chiusi), Joao Grosso (Oliverense) und Nuno Sa ( Holzhütte).

Positionen: Daniel Rilvao (Sporting), Ricardo Monteiro (Oliverense), Claudio Fonseca (Cap Madeira) und Nemeas Quetta (Sacramento Kings).

Siehe auch  Das Abt-Team hat Lucas di Grassi zum DTM-Rennen eingeladen