logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Ball – «Nasser, hör auf zu schummeln, du ruinierst den Fussball» (Spanien).

Immer noch wird über den Verbleib von Kylian Mbappe bei Paris Saint-Germain gesprochen, nachdem der französische Stürmer mehrfach als auf dem Weg zu Real Madrid bezeichnet wurde.

Javier Tebas, Präsident von La Liga und auch der europäischen Ligen, sprach erneut zu dem Thema, nachdem er angesichts der wirtschaftlichen Stärke von PSG bereits heftige Kritik an der angeblichen finanziellen und wettbewerblichen Ungleichheit der französischen Meisterschaft geübt hatte.

Ich werde dem Präsidenten der französischen Liga nicht antworten [Vincent Labrune]. Wir werden keinem europäischen Klub erlauben, das europäische Fußballökosystem zu zerstören. Das ist nicht richtig. Dies sind objektive Wirtschaftsdaten. Sie werden 600 Millionen Kollektivgehälter mit einem Verlust von 300 Millionen und einer Verlängerung mit Mbappe haben. Es ist unmöglich, wenn kein Verschulden des Sponsorings oder der Kapitaleinlagen vorliegt, die höher sind als das, was die UEFA erlaubt. Wir haben bereits französische Anwälte beauftragt, vor Gericht zu gehen. Ein Fall, der uns unglaubwürdig erscheint. Kann dieser Mann machen, was er will, weil die UEFA finanziell so sehr von ihm abhängt? Ich warne Sie davor, dass wir dies tun müssen, um den europäischen Fußball zu verteidigen, was auch immer Sie sagen. Fan [Al Khelaifi]Hören Sie auf zu schummeln, Sie zerstören den Fußball“, bestätigte er gegenüber der Agentur Europa-Presse.

Siehe auch  Der Berliner Verband schwingt mit dem Schlusslicht der Deutschen Liga