logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Ball – «Mann. United Cemetery for Players » (England)

Gary Neville, der ehemalige Charakter der Red Devils, analysierte die Neuverpflichtungen von Manchester United seit 2013 und sagte, dass nur Spieler von 33 erfolgreich waren.

Manchester United ist zu einem Friedhof für Spieler geworden. 75 % der Conversions sind erfolglos. Nur vier oder fünf ist ein voller Erfolg. „Es ist eine Horrorgeschichte“, sagte Neville zu Sky Sports.

Der ehemalige englische Nationalspieler gab bekannt, dass der Verein 1,49 Milliarden Euro für 33 Spieler ausgegeben hat, zu denen nur Zlatan Ibrahimovic und Bruno Fernandes hinzugekommen sind.

Danach hatten sieben Spieler (Cristiano Ronaldo, Matic, Maguire, Fred, Cavani, Shaw, Ander Herrera) keinen negativen Einfluss, bestätigten aber auch nicht ihren vollen Wert.

Das Problem ist, dass Neville die verbleibenden 24 Spieler für völlig gescheitert hält. Der Gesamtwert dieser Spieler beträgt 979 Millionen Euro.

Mit anderen Worten, Sie denken, dass Paul Pogba, Alexis Sanchez, Lindelof, Fellaini, Mata, Bailly, Raphael Varane, Van de Beek, Alex Telles, Daniel James, Angel Di Maria, Jadon Sancho, Memphis Depay, Martial, Lukaku und Bissaka waren nicht Amad, Dalot, Marcus Rogo, Daly Blind, Mkhitaryan, Schneiderlin, Schweinsteiger und Darmian sind die Investition wert.

Siehe auch  Mit dem Hattrick von Lewandowski hat Bayern München Salzburg besiegt und sich für die Champions League qualifiziert