logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Ball – Leidenschaft!

der Ball. Doch geschrieben in Five Magical Letters, wie der verstorbene Vitor Santos sie nannte, der ewige Chefredakteur, der die größte „Bibel“ des portugiesischen Sports beherrscht und der unter meiner Führung die Ehre hatte, zu arbeiten, komme ich hier am 23. an von Travessa da Quemada nach Bairro Alto Am ersten Märztag 1989 sind fast 34 Jahre vergangen.

der Ball. Erst ein Traum, dann eine Leidenschaft. Ich wurde am Mittwoch Journalist in diesem Haus, empfangen von Vitor Serpa, den ich bereits kannte und bewunderte und mit dem ich anderthalb Jahre zuvor auf einer Reise in die österreichische Landeshauptstadt Innsbruck gute Momente geteilt hatte. Tirol, als wir die Sporting-Fußballmannschaft bei einer weiteren Runde europäischer Wettbewerbe begleiteten, träumte natürlich nicht davon, dass ich nach anderthalb Jahren mit ihnen im selben Schneideraum im größten, schönsten und historisch bedeutendsten arbeiten würde. Harte und emotionale portugiesische Sportzeitung.

der Ball. Ja, eine Referenz in der Presse, aber auch eine Referenz im sozialen und kulturellen Leben unseres Landes. der Ball. Ja, einfach so, so klein im Namen und so groß in einem Vermächtnis von über 75 Jahren Geschichte. Es ist natürlich eine große Ehre, Vitor Serpa als Direktor der Zeitung nachzufolgen, die ich mit der Informationsleitung von A BOLA TV kombinieren werde. Ich hoffe, sie (und ihre journalistische Dimension) zu respektieren und hoffe, mich dieser enormen Herausforderung stellen zu können, die darin besteht, der Ethik, Unabhängigkeit, Meinungsfreiheit, Meinung, Weisheit und Rücksichtnahme treu zu bleiben, mit der ich meine berufliche Ausbildung erhalten habe. So viele große Namen in der Presse, dass A BOLA immer das Privileg hatte, auf sie zählen zu können.

Siehe auch  São José dos Campos eröffnet die Registrierung für den 2. Folk Tennis Cup

der Ball. Ja, trotz der schwierigen und turbulenten Zeiten, in denen wir leben, und in einer Zeit, in der wir weiterhin verhindern müssen, dass Bigotterie und Extremismus gedeihen, können wir stolz darauf sein, weiterhin ein Team widerständiger Menschen zu haben, die sich für Journalismus, Integrität und Respekt vor denen, die wir lesen. Verlassen Sie sich auf A BOLA, um weiterhin zu prüfen, zu beobachten, zu diskutieren, zu respektieren, zu fördern, herauszufordern, teilzunehmen, zuzuhören und zu berichten, während Sie Glaubwürdigkeit, Authentizität und Wahrheit respektieren.

BOLA ist eine Zeitungs-, Fernseh- und digitale Welt. Bereits in diesem Jahrhundert hat sie eine Art Dreidimensionalität der Kommunikation erreicht. Aus diesem Grund haben wir auch A BOLA 3D entwickelt, das die drei Dimensionen des wichtigsten Titels der portugiesischen Sportinformationen kombiniert. Die Herausforderungen werden weiterhin groß sein, das wissen wir nur zu gut. Hart, anspruchsvoll und gigantisch. Aber die Leidenschaft wird siegen! Nur Leidenschaft wird siegen!