logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Avai punktgleich mit Villa Nova in den letzten Minuten und bleibt ohne Sieg in der zweiten Liga – Sport

Avaí, der als einer der Favoriten auf das Erreichen genannt wird, fährt ohne den Gewinn der brasilianischen Meisterschaft aus der Serie B mit einem 1-zu-1-Unentschieden gegen Vila Nova an diesem Sonntag in Ressacada für die zweite Runde fort. Nach der 0:2-Niederlage gegen Curitiba fügte er seinen ersten Punkt hinzu und steht auf dem achtzehnten Platz in der Abstiegszone. Der Gegner aus Goiás punktete erneut 1:1 – anfangs lag er gleichauf mit Botafogo – und belegte den elften Platz.

Kontrovers begann die Partie im Mittelfeld, sodass erst 21 Minuten später die erste Gefahr drohte. Nach einem Eckstoß tauchte Getulio am zweiten Pfosten auf und ging ins Freie. In der Sequenz schlug Bruno Silva Jorgemy und schlug ihn und erschreckte ihn.

Im Laufe der Zeit fand Avaí Räume, um Vila Nova zu verteidigen. Joao Lucas riskierte einen weiten Schuss, Jorgemy vermied Renatos Tore mit einem Kopfball und Getulio mit einem Flachschuss.

Avai kehrte nicht langsam in die zweite Hälfte zurück und erzielte drei Minuten später das Tor. Renato flankte und Bruno Silva verharrte in der Ecke. Villa Nova ahnte das Tor und geriet bereits im Alter von 17 Jahren in Gefahr, als Arthur Resende die Reserve übernahm und ihn vom Platz schickte.

Vila Nova profitierte von Avaís Abnutzung und wuchs in das Spiel hinein und beschwerte sich über zwei nicht näher bezeichnete Strafen. Der Druck setzte nach 39 Minuten ein. Cardoso holte es von Arthur Rezende ab und überquerte tief für Rookie Renan Motta, um es mit einem Buggy zu vervollständigen.

Avai wachte nach einem Unentschieden auf und kam in den letzten Minuten weiter, kollidierte jedoch mit Guerjimi, der Jonathan zweimal besiegte. In einem davon traf der Ball nach der Abwehr des Torwarts noch die Latte.

READ  BOLA - Portugal und Frankreich fördern den Austausch von Schiedsrichtern in professionellen Ligen (FPF)

Sonntags veranstaltet Avaí um 20:30 Uhr in der Ressacada in Florianópolis eine Brusque-Show. Villa Nova betritt das Feld am Samstag gegen Villa Nova um 19 Uhr im Anibal Battista de Toledo in Aparecida de Goiania.

Datenblatt

AvÍ 1 x 1 Villa Nova

AWAI – Glidson; Diego Renan, Alan Costa, Wagner Alemão und Joao Lucas; Bruno Silva, Marcos Cerrato (Jean Martin), Renato (Wesley) und Vinicius Leit (Joe); Lourenço (Valdivia) und Getulio (Jonathan). Künstlerisch: Claudine Oliveira.

Villa Nova – Georgiemi; Pedro Bambu, Renato und Alison Maya (Ricardo Lima) und Willian Formiga; Dodo, Arthur Rezende und Joao Pedro (Cardoso); Pedro Jr. (Renan Motta), Kelvin und Henin (Fernandinho). Techniker: Wagner Lopez.

Jules – Bruno Silva, 3, und Renan Motta, in der 39. Minute der zweiten Halbzeit.

Gelbe Karten – Marcos Cerrato und Valdivia (Afay); Renato und Wallison Maya (Villa Nova).

Schiedsrichter – Slim Vende Chavez (SP).

Income and Public – ein Spiel für geschlossene Türen.

Veranstaltungsort – Rescada-Stadion in Florianópolis (SC).