logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Araxá verwendet am Dienstag die zweite Dosis AstraZeneca für Senioren zwischen 85 und 89 Jahren – Jornal Araxá

Der Stadtrat von Araxa führt eine zweite Dosis des Covid-19-Impfstoffs bei älteren Menschen zwischen 85 und 89 Jahren ein, die zwischen dem 2. und 3. März AstraZeneca / Covishield / erhalten haben. Die Impfung beginnt am Dienstag (25) von 8 bis 16 Uhr an zwei Bestäubungspunkten: in der Fußgängerhalle des Dom Bosco College und in Expominas mit Fahrkoordination.

Um die zweite Bewerbung zu erhalten, muss dieses Publikum einen Nachweis über die erste Dosis und eine Kopie seines Personalausweises und CPF vorlegen. Das empfohlene Intervall zwischen der ersten und zweiten Dosis dieser Impfung beträgt 12 Wochen.

Laut der Gesundheitsministerin Lorena de Pinho Magalhães ist es für ältere Menschen wichtig, die zweite Dosis zu erhalten, damit die Impfung vollständig wirksam ist. Er betont, dass “es notwendig ist, dass die Menschen den Impfplan mit beiden Dosen abschließen und den maximalen Schutz gegen das Virus erhalten, um eine größere Wirksamkeit des Impfstoffs zu gewährleisten.”

Solidaritätsimpfkampagne

Das Rathaus von Araxá ist Partner der Solidaritätsimpfkampagne, einer Initiative des Stadtrats, von Ampara, SOS und Insanos Moto Clube, um an Impfungstagen gegen Covid-19 oder gegen Influenza Öl zu sammeln.

Die Spende wird in wichtige Körbe für bedürftige Familien in Araxa zurückgeführt. “Anderen zu helfen ist auch ein Weg, Leben zu retten. Lassen Sie sich impfen, spenden Sie Liebe.”






READ  Jornal JA7 - Covid-19: Rio de Janeiro beginnt mit der Impfung schwangerer Frauen mit Komorbiditäten