logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Araraquara veröffentlicht religiöse Ereignisse und folgt den Beschränkungen bis Dienstag (13) – dem täglichen Leben

Araraquara veröffentlicht religiöse Ereignisse (Foto: Amanda Rocha)

Araraquara bleibt bis Dienstag (13) mit den durch das Dekret auferlegten Bewegungsbeschränkungen bestehen Dies führt aufgrund der Coronavirus-Pandemie zu einem öffentlichen Unglück für den Staat.

Die zweite Aktualisierung des Dekrets im gleichen Zeitraum zwischen dem 10. und 13. April Religiöse Einheiten ermöglichen persönliche AktivitätenEinschließlich Sekten, die kumulativ von der Annahme von Hygienemaßnahmen abhängig sind, einschließlich eines Abstands von mindestens 3 Metern zwischen Personen, und alle anwesenden Personen müssen ordnungsgemäß sitzen, einschließlich ihrer Angestellten, zusätzlich zu der maximalen Belegung von bis zu 30% der Gesamtkapazität Menschen sitzen vor Ort. Darüber hinaus ist die Verwendung von kollektiven Trinkbrunnen verboten, und jeder sollte seine eigenen Wasserflaschen verwenden.

Was kann und was nicht
Nach dem in Araraquara geltenden Dekret Allgemeiner Handel und Geschäfte in Einkaufszentren, Ausstellungsräume und ähnliche Einrichtungen, einschließlich Baumaterialien und Tiergesundheitseinrichtungen, können von 17.00 bis 20.00 Uhr betrieben werden. Ausschließlich mit Lieferung nach Hause (Lieferung), Fahrzeuglieferung (Durchfahrt) und Abholung an der Tür der Einrichtung (Lieferung weg).

Sie sind Restaurants und Bars Einrichtungen für die Zubereitung und den Verkauf von Lebensmitteln für den sofortigen Verzehr können ebenfalls rund um die Uhr geliefert werden Durchfahren und Abholen von der Tür der Einrichtung (zum Mitnehmen)Von fünf Uhr morgens bis acht Uhr abends.

Ausnahmsweise wird die persönliche Serviceplanung einzeln an einen Kunden delegiert, und zwar ausschließlich zum Zweck der Auswahl der im “Ausstellungsraum” angebotenen Produkte in Baustoffläden, die verschlossen bleiben müssen und auf das Vorhandensein von Nr. 1 zählen müssen mehr als 20% ihrer Mitarbeiter.

Alle gewerblichen Einrichtungen, die über ein eigenes Kreditsystem verfügen, können Mechanismen für die Zahlung von Ratenzahlungen durch Verbraucher bereitstellen, die an den Türen der Institute arbeiten müssen, während den Verbrauchern der Zutritt zur Einrichtung und die Verpflichtung zur Organisation externer Warteschlangen untersagt werden. Bei der Zahlung muss der Kundendienst den Abstand von 3 Metern zwischen Personen berücksichtigen.

READ  Lass uns reisen? Beste Reiseziele nach Ihrem Zeichen

Alle Aktivitäten müssen strikt den im Dekret festgelegten Hygienevorschriften entsprechen.

Persönliche Hilfe
Supermärkte, Metzger, Bäckereien, Straßenmärkte, Getreidearbeiter, Obst- und Gemüsehandel und dergleichen kommen weiterhin persönlich, von 5 bis 20 Stunden, und auch mit bereits bestehenden Hygienemaßnahmen.

Dies gilt auch für kleine Privat- oder Selbstbedienungsgeschäfte. Tiergesundheits- und Futtermittelinstitutionen; Optik, Handel mit Medizin- und Krankenhausprodukten; Autowerkstätten, Reifenreparaturwerkstätten, Autowaschanlagen sowie technische Unterstützung für Elektrik und Elektronik nach Vereinbarung; Öffentliche Anwesenheit oder Selbstbedienungsaktivitäten in Filialen, Bankkorrespondenten, Kreditgenossenschaften, Lotterien oder ähnlichen Einrichtungen, indem sie für das Senden von Signalen an die Vereinbarung und die Entfernung zwischen Personen auf Wartelisten von 3 Metern verantwortlich sind; Sowie Tankstellen zur Versorgung von Privatfahrzeugen.

Büros und Schönheitssalons
Schönheitssalons und Friseurläden können ebenfalls persönlich teilnehmen, es ist jedoch nur ein Kunde pro Zimmer in der Einrichtung und nach Vereinbarung zulässig.

Gleiches gilt für Büros und Autoschulen mit allen im Dekret festgelegten Regeln.

Zivilgesellschaftliche Organisationen und Freiwilligengruppen können weiterhin persönliche Aktivitäten durchführen, um den Empfang von Lebensmittelspenden, Grundnahrungsmittelkörben und Fertiggerichten sowie deren Herstellung und Verteilung an Personen mit Lebensmittelrisiko zu organisieren.

AGGLOMERATION kann nicht
Die Leistung aller Bürger sowie anderer Gruppen, Verbände, Sportarten, Wohneinheiten, Unterhaltungs- und Vereine ua sowie zivilgesellschaftlicher Organisationen für alle kollektiven Aktivitäten, die sinnvoll oder noch verboten sind. Dies führt zu einer Menschenmenge und verbietet weiterhin den Zugang zu öffentlich zugänglichen Plätzen und Stadtparks, mit Ausnahme des Kaufs von Lebensmitteln auf den regelmäßig zugelassenen Messen an diesen Orten.

Während die in der Notfallphase des São Paulo-Plans auferlegten Beschränkungen weiterhin beibehalten werden, bleibt der Transport von Personen und Fahrzeugen ohne Zweck in Bezug auf die Nutzung oder Erbringung der in diesem Dekret zu diesem Zeitpunkt zugelassenen Dienste ab 20.00 Uhr verboten bis 5 Uhr morgens unter Strafe der Anwendung der im Gesetz Nr. 9931 von 2020 festgelegten Sanktionen.

READ  Bruno Nogueira ehrt Rui de Carvalho