logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Apple liefert Echtzeit-Sicherheitsupdates für iOS und macOS

Apple hat sich bei der Sicherheit seiner Betriebssysteme nicht ausgeruht. Es wird ständig überwacht und wenn komplexe Situationen auftreten, reagiert das Unternehmen und behebt Fehler in iOS, macOS und den anderen.

Mit iOS 16 und macOS Ventura sieht es so aus, als wolle Apple neue Wege gehen. Es wird eine neue Klasse von Updates geben, die ohne Neustart des Geräts auskommen und daher in Echtzeit gelten. Auf diese Weise ist es nicht von Benutzern abhängig und hat auch Updates, ist aber klein.


Echtzeit-Sicherheitsupdates

Obwohl nicht auf der Bühne gezeigt Keynote zur WWCD 2022Apple arbeitet daran, seine Betriebssysteme zu sichern. Neben einfachsten Maßnahmen, die den Nutzer in den Mittelpunkt stellen, will sie noch weiter gehen und ihren Schutz automatisieren.

so und Wie in einer seiner Sitzungen erklärt, erstellte das Rapid Security Response Program, eine neue Kategorie von Updates. Es wird sich der Sicherheit und dem Schutz des Betriebssystems widmen und ist völlig unabhängig von den verbleibenden Updates, die Verbesserungen und Neuigkeiten bringen.

iOS 16 und macOS Ventura sind die ersten

Es ist nicht bekannt, wie diese neue Schutzebene implementiert wird, aber sie ist bereits in der ersten Beta-Version von iOS 16 sichtbar. In der ersten Beta-Version, die Entwicklern zur Verfügung steht, gibt es einen neuen Bereich namens Installing Data and System Files.

Aus der Beschreibung geht hervor, dass dies "Beinhaltet automatische Updates von Sicherheitskonfigurationsdateien und SystemdatenEs sollte ursprünglich aktiv sein, und der Benutzer kann diese Funktion immer noch deaktivieren.

Daher bietet Apple den Benutzern mehr Schutz

Obwohl es sich nur um iOS 16 handelt, ist dies zu erwarten vergrößert wird Auch auf macOS Ventura, damit Ihr Schutz vollständig und erweitert ist. In diesem Desktop-Betriebssystem sollte Apple denselben Weg gehen und die Installation automatisiert und unter seiner Kontrolle lassen. Auch hier sollte es abschaltbar sein.

Dies ist eine schnelle und einfache Möglichkeit für Apple, notwendige Sicherheitsupdates sicherzustellen, ohne dem Benutzer ein vollständiges und zeitaufwändiges Update aufzuzwingen. Innerhalb weniger Minuten ist das neue Sicherheitsbett aufgestellt und der Benutzer wie vorgesehen geschützt.

Siehe auch  F1 2021 wird für Xbox One und Xbox Series X | veröffentlicht S im Juli