logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Apple iPhone 14: Alle Modelle werden diese tolle Funktion haben

Apple hat das iPhone 13 noch nicht vorgestellt, aber es gibt bereits einige Gerüchte, die zeigen, was von der nächsten Generation zu erwarten ist. Das angebliche iPhone 14 wurde in einem Bericht aus Südkorea erneut hervorgehoben.

Alle iPhone 14-Geräte verfügen über einen Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz

Elec hat eine Änderung des koreanischen LG angekündigt, die Auswirkungen auf Apple-Smartphones für 2022 haben wird. Tatsächlich wird erwartet, dass jedes iPhone 14 mit einem Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz entwickelt wird.

Dies wird eine der wichtigsten neuen Funktionen des iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max sein. Dieses Paar wird 2021 das einzige im Smartphone-Portfolio von Apple sein, das über ein LTPO-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz verfügt.

Diese Panels werden von Samsung geliefert, wobei die gleiche Technologie verwendet wird, die Südkorea an der Spitze der Produktpalette verwendet. Im nächsten Jahr wird Apple jedoch das Angebot an Anbietern für diese Technologie erweitern können.

Dazu wird der Markteintritt von LG für die LTPO-Display-Technologie beitragen. Südkorea befindet sich in der Endphase der Gespräche mit einem externen Lieferanten dieser Komponenten, sodass Apple dem Bau einer Produktionslinie zustimmen muss.

Diese Produktionslinie wird sich auf die Entwicklung von LTPO-Boards für Apple-Geräte konzentrieren. Auf diese Weise kann das amerikanische Unternehmen die notwendigen Mengen erwerben, um seinen Bedarf zu decken und seine Abhängigkeit von Samsung zu verringern.

Anscheinend wird LG für den Bau der Bildschirme des iPhone 14 und des iPhone 14 Mini verantwortlich sein. Pro-Modelle werden weiterhin von von Samsung entwickelten Komponenten unterstützt, dem Eintritt seines Landsmanns ist dabei jedoch die Tür nicht verschlossen.

READ  Sonic Mania und Horizon Chase Turbo sind kostenlos im Epic Games Store erhältlich

Dies ist angesichts der üblichen Richtlinien von Apple durchaus vernünftig. Es ist üblich, dass das Cupertino-Unternehmen Technik in seinen Pro-Modellen einführt und im folgenden Jahr an die anderen weitergibt.

Obwohl es noch weit von der Einführung des iPhone 14 entfernt ist, glaube ich, dass dies ein Gerücht ist, das wahr werden wird. Unabhängig davon, wer Apple mit LTPO-Displays beliefert, soll sich die nächste Generation unter anderem an ProMotion-Displays orientieren.

4gnews-Redakteure empfehlen Folgendes: