logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Apple erlaubt jetzt für einige iPhones die Verwendung gebrauchter Teile bei Reparaturen  Technologie

Apple erlaubt jetzt für einige iPhones die Verwendung gebrauchter Teile bei Reparaturen Technologie

Das nordamerikanische Unternehmen teilte am Donnerstag mit, dass es Kunden und unabhängigen Zulieferern ab Herbst nächsten Jahres erlauben werde, gebrauchte Teile der Marke, darunter Displays, Batterien und Kameras, zur Behebung von Fehlern in einigen seiner iPhone-Modelle zu verwenden.

In der Stellungnahme bezog sich das Unternehmen auf keine Modelle Smartphones Wer wird von dieser Maßnahme profitieren, aber in Aussagen von L Washington PostEr sagte, dass es nur Besitzer des neueren iPhone 15 oder höher sein werden.

Efe erklärte, dass iPhone-Nutzer bisher gezwungen seien, neue Ersatzteile zu kaufen, um die beste Nutzungsqualität zu gewährleisten. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Ersatzteile von Drittanbietern oder gebrauchte Teile von anderen iPhones zu verwenden, diese garantieren jedoch nicht die gleiche Qualität wie die Originale.

Diese Situation tritt auf, weil die Teile mit dem Gerät verbunden oder verriegelt sind, mit dem sie ursprünglich geliefert wurden. Diese Praxis wird allgemein als „Paarung“ von Teilen bezeichnet.

Die einzige Möglichkeit, die gleiche Qualität wiederherzustellen und zu gewährleisten, besteht jedoch darin, neue Apple-Teile zu verwenden, die keinem Telefon beiliegen. Das Unternehmen bestätigte in der Erklärung, dass „gebrauchte Apple-Teile von der gleichen Funktionalität und Sicherheit profitieren, die durch die Werkskalibrierung neuer Teile gewährleistet wird.“

Darüber hinaus kündigte Apple an, iPhone-Teile mit der beliebten Aktivierungssperre auszustatten, um zu verhindern, dass sie von gestohlenen Geräten entfernt werden. „Diese von Kunden und Behörden stark nachgefragte Funktion zielt darauf ab, die Reaktivierung eines verlorenen oder gestohlenen iPhones zu verhindern und zu blockieren und so die Zahl der Diebstähle zu reduzieren“, erklärte er. „Wenn das Gerät während der Reparatur erkennt, dass ein kompatibles Teil von einem Produkt mit aktivierter Aktivierungssperre oder aktiviertem Verlustmodus stammt, werden die Kalibrierungsoptionen für dieses Teil eingeschränkt“, fügte das Unternehmen hinzu.

Siehe auch  Ein portugiesisches Startup hat eine Technologie entwickelt, um Satelliten nach Abschluss der Mission einzusammeln