logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Anwalt sagt, Belenenses SAD-Benfica-Boykott könnte zu Jamor – Liga Bwin führen

Anwalt Fernando Vega Gomez Llosa sagte am Sonntag, dass der Stopp von Belenenses Sade Benfica am Samstag neben einer Geldstrafe zu einem bis drei Interception-Matches im blauen Feld führen könnte.

„Ohne die Fakten zu kennen“ vorher zu ermitteln disziplinarische Beteiligung Vor dem Disziplinarausschuss (CD) des portugiesischen Fußballverbands (FPF), der heute vom Verband bekannt gegeben wurde, erklärte Partner Abreu Advogados, dass Artikel 118 der Disziplinarordnung des Verbands auf dem Spiel stehen könnte.

„Das Covid-19-Protokoll für den spezifischen Plan für den Profifußball enthält keine spezifische Disziplinarbestimmung, die sich auf die Disziplinarordnung bezieht. Ich kenne die Fakten nicht, aber ich komme den anderen in Artikel 118 der Verordnung genannten Pflichten nicht nach.“ dieser Verordnung“, sagte Vega Gomez.

Dies sei eine „eher allgemeine Strafe“, erklärte der Anwalt, denn „in allen anderen Fällen, die nicht ausdrücklich vorgesehen sind und in denen Vereine die ihnen auferlegten Pflichten nicht erfüllen“, können sie nach diesem Artikel bestraft werden.

Der Artikel erwähnt Aspekte wie „Herstellung einer gefährlichen Situation für die Sicherheit von Sportvermittlern oder Zuschauern“ sowie „schwere Image- und Rufschädigungen von Fußballwettbewerben“, die nach Abweisen des Sachverhalts berücksichtigt werden können, nach Fernando Vega Gomez.

Und der Anwalt fuhr fort: „Für den Fall, dass die Manager sich nicht daran halten, wird Artikel 127 des Reglements angewendet“ und betont, dass „alles von den Tatsachen abhängt, die untersucht werden“ durch die Disziplinaruntersuchung, die der Verband von der Föderation. CD.

Auf eine Frage von Lusa zur möglichen Anwendung des vierten Punkts von Artikel 75 derselben Verordnung, der die „Aufgabe des Spielfelds“ als „absichtliches Verlassen einer Anzahl von Spielern, die die Fortsetzung des Spiels verhindert“, betrachtet, sagte Vega Gomez sagte, „das scheint nicht die Absicht“ der Umfrage zu sein.

Siehe auch  A BOLA - Sporting geht an Ripa Def für den Portugal Cup (Roller Hockey)

Dieser Punkt des Reglements besagt, dass „Vereine, deren Mannschaften das Spielfeld nach Spielbeginn absichtlich verlassen“ mit einem bis acht Punkten plus einer Geldstrafe belegt werden.

„Nach der Ermittlung der Fakten steht es der Disziplinarabteilung der Liga jedoch völlig frei, dies nach eigenem Ermessen zu gestalten, nachdem sie Informationen aus den Berichten der verschiedenen am Spiel beteiligten Stellen übernommen hat“, sagte Fernando Vega Gomez.

Dem Anwalt zufolge ist der Verband auch nicht dafür verantwortlich, das Spiel nicht zu verschieben, denn „wie gesagt, wenn es keine offizielle Anfrage der Vereine gibt, können sie sich auch nicht äußern.“

Die portugiesische Profifußballliga (LPFP) wird mit dem Disziplinarrat (FPF) des Verbandes eine disziplinarische Zusammenarbeit aufnehmen, um mögliche Verantwortlichkeiten in Bezug auf die Situation zu untersuchen, die sich beim Spiel zwischen Belenenses SAD und Benfica ereignet hat, das nach 48 Minuten unterbrochen wurde.

Das Spiel endete in der 48. Für den zweiten Teil hatte die Belenenses SAD nur 7 Spieler, wobei in den ersten Minuten ein Element verletzt wurde, das zum Ende des Spiels führte.

Im frühen Finale siegte Benfica mit 7:0, mit Kau-Toren (1 Minute), im eigenen Netz, Seferovic (14, 39 Minuten, Elfmeter), Weigl (27 Minuten), Darwin (32 Minuten, 34 Minuten) . und 45′), im 600. Spiel für Jorge Jesus in der ersten Liga.