logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Anruf der Benfica-Frauenfußballmannschaft

Es gibt fünf Spieler: Carol Costa, Andrea Faria, Giga Nazareth, Katarina Amado und Lucia Alves. SL Benfica Francisco NATO wurde für das nächste Spiel der Frauen-Nationalmannschaft A gegen Israel und Deutschland berufen, um Australien / Neuseeland für die WM 2023 zu qualifizieren.

Der Bundestrainer rief 23 Spieler, fünf SL Benfica, Montag, 15. November für diese beiden Qualifizierende Verpflichtungen gegenüber den Welten.

Zuerst gegenüber Israel, Was für den Tag geplant ist 25. November, Bei 18h00, Nein Städtisches Stadion von Portimao; Zweitens vorher Deutschland, Fertig 30. November, Gleichzeitig in Sao-Louis-Stadion, Im Pharao.

Von Portugal besetzt 2. Platz in der Kategorie H, Mit 10 Punkte, Leader zwei weniger als Deutschland. Das portugiesische Team hat die letzten drei Spiele der Qualifikationsrunde gewonnen: 5:0 in Bulgarien; Sie besiegten Serbien mit 2:1 im Bonfim-Stadion und 4:0 gegen Israel in Tel Aviv. Zum Auftakt der Qualifikationsrunde ging das Quinas-Team 1:1 gegen die Türkei.

Das Finale der Frauen-Weltmeisterschaft 2023 wird gespielt Australien und Neuseeland, Komm herein 20. Juli und 20. August. Die Veranstaltung wird Teilnahme an 32 Prüfungen, Darunter zwei Gastgeber und 11 oder 12 europäische Länder.

Siehe auch  Deutschland: Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt ertrinken in Bundesliga