logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Angela Merkel verabschiedet sich von der Impfpflicht in Deutschland – Welt

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte am Dienstag, dass Deutschland “nicht gegen Covit-19 geimpft werden möchte” und sich stärker verpflichtet, die Vorteile des Impfstoffs zu kommunizieren, um sicherzustellen, dass die Bevölkerung sich daran hält.

“Ich glaube nicht, dass wir Vertrauen gewinnen können, indem wir das, was wir sagen, ändern, was bedeutet, dass der Impfstoff nicht obligatorisch ist”, sagte Bundeskanzler Robert Koch auf einer Pressekonferenz im Institut (RKI), dass die für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten zuständige Behörde in Deutschland.

“Aber ich denke, wir können durch die Werbung für den Impfstoff Vertrauen gewinnen und indem wir möglichst vielen Menschen erlauben, (…) aus eigener Erfahrung zu Botschaftern des Impfstoffs zu werden”, so Merkel weiter, “wird selbst als Präsidentin” die Vorteile des Impfstoffs mit „tiefer Zuversicht“ bewerben.

Er argumentierte: “Je mehr wir geimpft sind, desto freier sind wir und können wieder leben.”

Bundesgesundheitsminister Jens Spann beklagte, dass etwa 35,4 Millionen Menschen (42,6% der Bevölkerung) bereits gegen Govt-19 geimpft wurden, während 48,6 Millionen (58,5% der Bevölkerung) bereits eine Einzeldosis des „verlangsamenden“ Trends erhalten haben in der nationalen Impfrate.

Merkels Berichte kommen zu einer Zeit, in der die Impfpflicht gegen Covit-19 in Europa (weiterhin als resistent und hoch ansteckend eingestuft) an Bedeutung gewinnt, angesichts der rasanten Entwicklung der Delta-Variante von SARS-Cov-2 auf dem europäischen Kontinent .

In Frankreich kündigte Präsident Emmanuel Macron am Montag an, dass der Impfstoff gegen Govt-19 für alle Fachkräfte (einschließlich Freiwilliger und Verwaltungspersonal), die mit den am stärksten gefährdeten Menschen in Krankenhäusern, Kliniken und Pflegeheimen arbeiten, obligatorisch ist.

Die Ziele sollen “bis zum 15. September geimpft werden”, danach wird ein “Verbot” verhängt, heißt es in der Ankündigung des Präsidenten.

READ  Ich werde nicht gegen Est Estella und Estor verlieren, hier möchte ich gewinnen

Auch andere europäische Länder haben obligatorische Impfungen für bestimmte Personengruppen angeordnet, wie Griechenland, das am Montag den Umzug für Angehörige der Gesundheitsberufe bis zum 1. nicht konforme Sanktionen anwenden.

Am 16. Juni kündigte die britische Regierung an, den Govt-19-Impfstoff für alle Mitarbeiter von Pflegeheimen obligatorisch zu machen.

Die Govt-19-Epidemie hat nach Angaben der Agentur France-Press (AFP) bisher weltweit mehr als vier Millionen Todesfälle verursacht, wobei das neue Coronavirus mehr als 186,7 Millionen Infektionen verursacht hat.

Die Atemwegserkrankung wird durch das Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht, das Ende 2019 in Wuhan, Zentralchina, nachgewiesen wurde, wobei Varianten derzeit in Ländern wie Großbritannien, Indien, Südafrika, Brasilien und Peru identifiziert wurden.