logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Anchorage Digital – Executive Digest Chairman warnt davor, dass dies ein „Menü ist, um Portugal zu erreichen“

Am Mittwoch hat das deutsche Finanzministerium Richtlinien für Steuern auf Kryptowährungen herausgegeben, die ersten ihrer Art im Land, und werden befreit, wenn eine Person oder Organisation, die damit handelt, sie länger als ein Jahr hält.

Oh Dokumentieren Bezieht sich auch auf Richtlinien für andere Blockchain-basierte Token und gilt für Kryptowährungen, die von jemand anderem für einen Zeitraum von einem Jahr ausgeliehen oder verwendet werden.

Zudem lehnte Parlamentsstaatssekretärin Katja Hazel die Nutzung der 10-jährigen Aufbewahrungsfrist zur Gewährung von Steuervergünstigungen für Kryptowährungen ab.

Diogo Mónica, Mitbegründer und Vorsitzender von Anchorage Digital, sagte: „Deutschland bietet mit einer neuen finanziellen Ausrichtung auf Kryptowährungen ein klares, wettbewerbsfähiges Modell für Portugal und nutzt die allgemeinen Vorteile dieser Art von Steuereinnahmen. Portugiesische Verbraucher stehen bei Finanzinnovationen an vorderster Front.

Der Leiter der Website Digital Assets warnt vor der Zukunft und sagt: „In den kommenden Jahren werden Kryptowährungen Ländern wie Deutschland folgen, die eine ausgewogene und vernünftige Politik anbieten, die industrielle Innovationen unterstützt, Unternehmer anzieht und Steuereinnahmen generiert. Und Vorteile für Verbraucher und Unternehmen, die einstellen möchten.

„Die deutsche Ausrichtung und Wettbewerbsfähigkeit müssen jetzt berücksichtigt werden, wenn Portugal seine Position als Krypto-Hub und technologisches Innovationszentrum weltweit behaupten und verbessern will“, schließt er.

Siehe auch  Deutschlandstipendium für begabte Studierende