logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Am Sonntag beginnt für Portugal die Euro 2024

Am Sonntag beginnt für Portugal die Euro 2024

Portugal beginnt am Sonntag mit der Vorbereitungsphase für die Euro 2024.

Die Spieler sollen heute, am späten Nachmittag, im Cidade do Futebol-Stadion eintreffen, um sich auf die Endphase der Europameisterschaft zu konzentrieren, obwohl einige Spieler, die später eintreffen, abwesend bleiben werden.

Wir wissen bereits, dass drei der Abwesenden Cristiano Ronaldo, Otavio und Ruben Neves sein werden, der die Saison in Saudi-Arabien erst am Freitag mit dem Finale der Copa del Rey beendete.

José Sa, Nelson Semedo, Antonio Silva, Joao Palinha, Joao Neves, Pedro Neto und Diogo Jota hingegen trainieren bereits seit Dienstag, noch vor Beginn des Trainingslagers, in der Cidade do Futebol und sind sich diesem somit sicher Jahr. Sonntag .

Denken Sie daran, dass Portugal bereits am Dienstag um 19:34 Uhr im Alvalade ein Aufwärmspiel gegen Finnland hat, in das die Nationalmannschaft nach nur zwei Trainingseinheiten einsteigen wird.

Bevor die Mannschaft von Roberto Martinez dann nach Deutschland reist, trifft sie am Samstag, den 8. Juni, im Gamur-Stadion auf Kroatien und am Dienstag, den 11. Juni, in Aveiro auf Irland.

Denken Sie daran, wer die 26 Spieler für die Euro 2024 sind:

Torwart Diogo Costa (Porto), Jose Sa (Wolverhampton), Rui Patricio (Roma).

Verteidigungen Diogo Dalot (Manchester United), Joao Cancelo (Barcelona), Ruben Dias (Manchester City), Antonio Silva (Benfica), Pepe (Porto), Gonzalo Inacio (Sporting), Danilo Pereira (Paris Saint-Germain), Nuno Mendes (Paris). Saint-Germain), Nelson Semedo (Wolverhampton) .

Mittelfeldspieler Joao Balenha (Fulham), Joao Neves (Benfica), Ruben Neves (Al Hilal), Bernardo Silva (Manchester City), Bruno Fernandes (Manchester United), Otavio (Al Nasr), Vitinha (Paris Saint-Germain).

nach vorne Cristiano Ronaldo (Al Nassr), Gonzalo Ramos (Paris Saint-Germain), Joao Felix (Barcelona), Rafael Leao (Mailand), Diogo Jota (Liverpool), Francisco Conceição (Porto), Pedro Neto (Wolverhampton).

Siehe auch  Deutschland-Kader für die EM 2024; Siehe Liste | Internationaler Fußball