logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Abenteuer in der Geschichte · Paula Toller wird für die Verwendung von Musik in einer politischen Kampagne entschädigt

Bei den Wahlen 2018 hat Leonie ohne ihre Erlaubnis ein Lied für den Komponisten verwendet, nun muss sie eine Million Dollar zahlen.

Bei den Wahlen 2018 hat die Sängerin leoni Das Lied “Pentura Antima” wurde von Kid Abelha in einem Video verwendet, das es unterstützt Fernando Haddad, dann der Kandidat der Labour Party. Jetzt muss der Künstler 50.000 R$ dafür bezahlen Paula Toler Das Lied ohne Ihre Erlaubnis zu verwenden.

Das Lied wurde 1984 auf dem Album “Seu Espião” veröffentlicht und wurde von den beiden Künstlern komponiert. Nach der Entscheidung der gegen sie erhobenen Klage leoni, er konnte die Musik nicht für andere Zwecke verwenden, wie er es im Wahlkampf tat.

„Schöpfungsfreiheit, gestützt durch Art. 8, 7 des Gesetzes 9.610 / 98, mit der Vergewaltigung anderer zu Arbeitszwecken oder sogar zu alltäglichen Zwecken zu kommerziellen Zwecken“, erklärte der Richter Lindelof Marine. Der Fachmann stellte auch fest, dass “die Idee der Paraphrasierung oder Parodie nicht erweitert werden kann”, um die gewinnbringende Verwendung der Arbeit eines anderen zu legitimieren.

Nun, nach der Entscheidung der Sechzehnten Bürgerkammer von Rio de Janeiro, leoniDer ehemalige Geschäftspartner muss entschädigt werden. Die Entscheidung fiel dem Gerät zufolge nach Prüfung „es gibt keine Paraphrase oder Parodie, da ein direkter Bezug zum musikalischen Werk besteht“.

Zusätzlich zu den 1 Million US-Dollar muss der Komponist auch den doppelten Betrag an Song-Copyright, künstlerischen Rechten und der Lizenzierung des Werkbilds zahlen. Paula TolerIm Gegenzug gewann sie auch eine Klage gegen Labour und forderte die Partei auf, sie für die Verwendung derselben Musik zu entschädigen, jedoch im Jahr 2019.

READ  „Ich bin froh, dass ich weniger bin als jemand, der Krankenhäuser besetzen wird“